After Work Club lockt mit Livemusik

Januar 30, 2018 | Allgemein

Der After Work Club lädt am kommenden Donnerstag wieder zum Absacker an der Bar bei guter Musik. Zum Auftakt der Saison gibt sich dann in storms söben die Band Empire Of Dirt (Foto) die Ehre. Die fünf Bremerhavener Musiker sorgen mit mit eigenen Interpretationen bekannter Hits wie „Personal Jesus“ von Johnny Cash und „Hier kommt Alex“ von den Toten Hosen für das richtige Ambiente. Lucian Fiedler (Gitarre), Timo von Roden (Gitarre), Tobi Großkopf (Bass), Helge Oude-Aost (Drums) und Nadja Dähnenkamp mit Florian Rucki (Gesang) können aber auch anders. In ihren mal mehr oder mal weniger ernst gemeinten eigenen Kompositionen, erzählt die Band von Dingen wie der Liebe und dem stressigen Alltag. Der After Work Club findet monatlich immer am ersten Donnerstag statt. Ziel der Veranstalter ist es, das musikalische Angebot in Bremerhaven zu erweitern und verschiedenen Bands hier eine Plattform zu bieten. Das Konzert im Club in der Lutherstraße 7 beginnt um 18 Uhr und der Eintritt ist frei.

Paralyzed eröffnet Deichbrand

Die Veranstalter rechnen mit dem größten Deichbrand aller Zeiten. Die Toten Hosen setzen mit ihrem Auftritt am Sonntag, den 22. Juli ab 22 Uhr dem Ganzen die Krone auf. Vier Tage vorher heizt Paralyzed die Stimmung auf dem Festivalgelände auf dem Flugplatz in Wanhöden...

Hafenspektakel: Livemusik und Matjes satt

Drei Tage lang feiert das Schaufenster Fischereihafen an diesem Wochenende beim Hafenspektaktel seinen 26. Geburtstag. locken die Veranstalter. Dabei locken die Veranstalter das Publikum mit Matjes, amerikanischen Autos, Livemusik und freiem Eintritt. Red Noise macht...

Hits aus eigener Feder bei Kuddel

Acoubastics treten am kommenden Sonnabend wieder live in Kuddels Musikkneipe auf. Die fünf Charaktere machen keinen Hehl aus ihrer Herkunft. Platt aber kernig heisst ein Titel aus eigener Feder und ist auch gleich das Motto der Bremerhavener Band. Hier trifft Rock und...

In Sandstedt sind die Zombies los

Nicht nur die eingefleischten Fans finden Jamey Rottencorpse tierisch gut. Die Veranstalter des Rock For Animal Rights engagierten den Vereinskollegen mit seiner Zombie-Truppe für ihr Festival . Unter dem Motto Tiere schützen und feiern treten dabei am kommenden...

Groove Circle brennt die Heide ab

Die Festivalsaison ist bereits im vollen Gange. Im östlich von Bremerhaven gelegenen Wehdel heißt es am kommenden Sonnabend wieder „Die Heide brennt“. Dann treten die Fans wieder auf der Wiese an der Rohrstraße den Rasen platt. Auf der Bühne eins und drei geben sich...

Zweimal Open Air am Sonntag

Auch mit jahrzehntelanger Erfahrung als Drummer und Autor stellt sich George B. (Foto: Archiv) immer wieder die gleichen Fragen. Wie beschreibt man eine Band, die in mehr als 25 Jahren zu einer musikalischen Einheit zusammengewachsen ist und ihres gleichen sucht? Wie...