P Bottle Men

Laut eines Interviews der Bremerhavener Band P Bottle Men (gelesen: Pieboddelmän; Anm. d. V.) hat die Menschheit nur auf solch eine Band gewartet. Bestehend auf fünf furchtlosen Reitern, die Meister ihres Fachs sind. Welches Fach? Natürlich PUNK-ROCK!!!
Die erste Begegnung zwischen den vier Gründungsmitgliedern ereignete sich im Herbst 2008. Gitarrist Sascha knüpfte damals die Verbindungen zwischen Sänger Uwe, Bassist Patrick und dem Trommler Chrischi, die sich untereinander vorher nicht kannten. Treffpunkt war der Proberaum von Whaka. Der Bassist machte dabei direkt den besten Eindruck und glänzte indem er eine Stunde zu spät kam und das nur, weil er nicht mit dem Bus fahren kann bzw. konnte.
Die Erste Probe war trotzdem ein Erfolg. Die ersten Jams und Coverversuche verliefen unerwartet gut. Allen war klar, ein eigener Proberaum muss her. Schnell getan und das heitere Musizieren an den Instrumenten konnte beginnen. Ähm wie jetzt? Heiteres Musizieren? Stimmt so nun auch nicht. Man könnte es eher… Kloppe nennen. P Bottle Men bearbeiten ihre Instrumente regelrecht und das mit einer Energie die in Mitten ihrer Punk-Rock-erfüllten Herzen entspringt. Jedoch seid gewarnt: einmal Blut geleckt und ihr kommt nie wieder los!!!
Nach kurzer Zeit ergab sich dann ein Wechsel an der 2. Gitarre und Tobi erblickte das Licht der Welt. Relativ zügig hat sich PBM dann einen Namen in Bremerhaven erspielt und Läden wie Muckefuck, Yesterday u.a. gerockt. Bezeichnend für die Auftritte von PBM ist nicht nur der augenscheinliche Spaß den die Jungs auf der Bühne haben, sondern die Tatsache, dass die Band es fast jedes Mal schafft, die Bierreserven der jeweiligen Kneipe bis zum letzten auszuschöpfen. So geschehen u.a. im Muckefuck und auch bei Keep On Rocking. Nun besteht die Band seit über drei Jahren.
Im Februar 2012 sind PBM nach Koblenz ins Studio 45 gefahren, um mit Kurt Ebelhäuser die erste Platte aufzunehmen. Diese befindet sich nun gerade noch in Arbeit und wird zurzeit gemastert. Desweiteren hat Chrischi die Band verlassen, da er beruflich das (Bundes-)Land verlassen musste. PBM ließ nichts unversucht diese Distanz zu überbrücken, um die Band bestehen zu lassen. Nur hat sich leider gezeigt, dass dies einfach nicht möglich ist. Regelmäßige Proben waren einfach nicht drin. Also trennten sich Chrischi und der Rest im gegenseitigen Einverständnis und blicken auf eine schöne Zeit zurück, die durch die aufgenommene Platte einen schönen Abschluss findet.
Aber PBM stehen voll im Saft und sind heiß die Bühnen weiter zu rocken. Also musste ein neuer Drummer her. Dieser wurde (unerklärlicherweise) schnell gefunden. Und nun stehen sie da, mit Platte, neuem Drummer (hört auf den Namen Benny) und neuen Gigs im Gepäck. P Bottle Men rocken und punken weiter. Und den Zenit ihrer Karriere haben sie noch lange nicht erreicht!!!

Offizielle Bandwebsite
http://www.pbottlemen.de
https://www.facebook.com/pbottlemen/

Kontakt:
P Bottle Men
Sascha Chlupka Bremerhaven Tel.: 0471/3020326
Email: info@pbottlemen.de