Mit ihrem Mix aus Melodic- Progressiv- Alternativ- und American Rock kommt Turning Wheel viel herum. Zwischen Hamburg und Bremen rockte die 2014 gegründete Truppe um den britischen Sänger David Short schon einige große Bühnen. Doch auch in den kleinen Clubs kommt der Atmospheric Rock gut an. In Kuddels Musikkneipe kann man sich davon selbst überzeugen. Die Vereinskollegen spielen dort am kommenden Sonnabend, 24. Juni ab 21 Uhr live. Das Quartett verspricht in ihrer zwei- bis dreistündigen Show magische Momente mit melodischen Eigenkompositionen, tiefgründigen Texten über den Sinn des Lebens, der Liebe und dem Verstreichen der Zeit, gepaart mit energiegeladenen Songs. Im Gepäck hat die Band dann auch ihre CD „in progress“, die im Studio des Rock Cyclus aufgenommen wurde. Gleichzeitig ist der Auftritt auch ein Warm-up für das Straßenfest in der Alten Bürger. Im Cafe de Fiets ist am darauffolgenden Freitag Showtime für Turning Wheel.