Fusion reißt vom Hocker

Fusion reißt vom Hocker

Mit dem Jazz Port knüpft man in der Alten Bürger an die legendären Festivals in der Schleuse an. Mitten im Columbus Center präsentierte Rock Cyclus Gründer Jörn Hoffmann unter gleichem Namen einmal jährlich auf mehreren Bühnen Jazz und Artverwandtes. Diesen Spirit aus den Achtziger Jahren retten die Veranstalter jetzt wieder herüber ins hier und heute. Mit einem Ticket erleben nicht nur Jazzfans auf Bremerhavens Szenemeile 6 Bands in 6 Kneipen. Auch eine Formation aus dem Verein ist natürlich mit dabei. Mit Weltmusik mit starkem Einfluss aus dem Latin bringt Kit und Klampfe das Publikum im Findus in Wallung. David Niedermayer – Gitarre und Torben Janz – Schlagzeug dann erstmals mit dem Bassisten Mario Emde auf. Der Bremer Pianist Olli Poppe verleiht im Quartier 159 mit Michael Gudenkauf (Bass) und Drummer Ralf Jackowski dem Jazz-Trio eine neue Stimme. Im Rüssel lockt man mit groovig melodischen Instrumentals aus dem Spannungsfeld Jazz, Blues, Funk und Soul vom Piet Gorecki Trio. Die Eigenkompositionen der Bremer Band Ground Green erwecken im Kapovaz Erinnerungen an Bands wie Spyro Gra, Mezzoforte, Yellow Jackets und Fourplay. Das Duo Ehlers und Schnibbe verjazzen im Lady Tee‘s deutsche und internationale Songs wie Hein Mück und La Paloma. Wem das noch nicht reicht, dem sei eine längere Stippvisite im Cafe de Fiets empfohlen. Hier rollt Wirtin Marita Steenbuck den roten Teppich für vier gestandene Musiker der heimischen Musiklandschaft aus. Friedhelm und Wolfgang Volkens (Saxophon und Gitarre) zeigen sich mit Bassist Jörg Reim und Helmut Heilmann am Schlagzeug ganz als Gentle Men. Mit viel Spaß an der Improvisation und Freude an der Interpretation beweisen sie sich als profunde Kenner des Fusion Rocks. Hier freut sich der Kenner auf die „Hits“ von Miles Davis, Weather Report, Brecker Brothers, Mike Stern, Yellow Jackets und Lee Ritenour in neuem und unerwartetem Gewand. Hier treffen sich vier Könner, um mit ihrer Musik auch heute noch vom Hocker zu reißen. Karten für die Veranstaltung gibt es bei den teilnehmenden Kneipen und Foto Cario, sowie an der Abendkasse.Mehr Informationen gibt es unter http://diealtebuerger.de//index.php/aktuelles-blogbeitrag/jazz-port-2018.html

Acoubastics live im Bistro Journal

Zum Abschluss der Saison geht Acoubastics am Freitag in Schwanewede an den Start. Im Bistro Journal, Langenberg 2,  präsentiert die Band aus dem Rock Cyclus ab 21 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Mit ihrer Mischung aus Folk, Rock, Pop, Soul und Funk hinterließ...

Vielfältiges Programm reißt Musiker mit

Für Turning Wheel geht es am Donnerstag gleich nach dem Job auf die Bühne. Doch warum sollte es den vier Musikern besser gehen als dem Publikum? Bei der After Work Party im „storms söben“ punkten sie ab 18 Uhr mit Rock und Popsong aus der eigenen Hitschmiede. Wer die...

Dry Martini bei 110 db

In der Cocktailwelle in Hagen gibt es die Longdrinks ausnahmsweise ohne Deko. Denn am kommenden Sonnabend steht Michael Dühnfort mit den Noise Boys auf der Bühne. Das verspricht nicht nur eine musikalische Druckwelle, die den Schaum vom Bier und das Schirmchen aus dem...

George B. auf Stimmenfang

Norddeutschlands fröhlicher Rock‘n‘Roll Frühschoppen lockt am 3. Oktober mit frischen Talenten vor die Bühne der Stadthalle. In zwei Durchläufen präsentieren sich Sänger und Sängerinnen der Jury und dem Publikum im Sängerwettstreit à la „Seebeck Am Markt“. Die Kneipe...

Motorplanet zückt das Tomakawk

Die Motorradfreunde schlagen am Dienstag vor dem Clubhaus die Tipis auf. Livemusik Fans werden bei der ersten Indian Summer Party gut bedient. Obwohl Summer? Zum Mitsummen ist Motorplanet eigentlich nichts, hier fliegt eher das Tomahawk. Doch das Motto des Abends...

Frischer Wind mit neuem Gitarristen

Under Construction (Foto: Archiv) dreht bei Janja am kommenden Sonnabend wieder voll auf. Das weckt bei manchem im Publikum sicher viele positive Erinnerungen. Und auch die Musiker haben den Abend im Januar 2014 nicht vergessen. Damals standen Alexander Geisen,...