Einmal unter professionellen Bedingungen in Fishtown auf großer Bühne aufzutreten, reizt auch Bands von außerhalb. Beim 20. Bremerhavener Bandwettbewerb sind deshalb 2 Bremer Gruppen mit im Lineup. Neben Rote Planeten versucht auch Arctic Red (Foto) ihr Glück im Haus der Jugend am Freitag, 19. Januar. Ihre Musik beschreibt die Band als energiegeladenen Alternative Rock mit weiblichen Vocals. Getrieben durch die verschiedenen musikalischen Einflüsse der Mitglieder schaffen es die fünf Musiker, einen charakteristischen Sound zu finden und diesen mit Leidenschaft und Engagement zu präsentieren. Als Vertreter aus der Seestadt hält die Schulband der Heineschule dagegen. Auch außerhalb der Schulfeste und Pflichtveranstaltungen in der Aula bewiesen die Musiker bereits ihr Talent. Neben dem Programm mit handverlesenen Interpretationen bekannter Songs komponierten die Schüler schon eigene Werke. Für ihren Song „ Da kannst du sicher sein“ erhielten sie 2017 im Bremer Rathaus  beim Landeswettbewerb „Dem Hass keine Chance“ einen Preis. Der Bandwettbewerb wird ausgerichtet vom Rock Cyclus und der Freizeiteinrichtung Lehe Treff. Los geht es um 20 Uhr und der Eintritt kostet 4 Euro.