Frohsinn mit unbekannen Songs

Mai 28, 2018 | Allgemein

Die Hagen Allstars wollen nicht Mainstream sein und haben deshalb ein ganz einfaches Konzept: Gespielt wird nur, was den Musikern auch selbst gefällt. Die achtköpfige Formation verbreitet Frohsinn mit eher unbekannten und urwüchsig interpretierten Cover Versionen. Früher ging es mit mehrstimmigen Gesang und fettem Gitarrensound in Richtung Southern Rock. Doch in den letzten 25 Jahren „Family Circus“ änderte sich mit wechselnden Besetzungen auch das musikalische Gesicht der Band. In dem aktuellen Programm wechseln sich rotziger Rock, dezente Melancholie und eitel Sonnenschein ab. Das Publikum wird zum neunten „Mann“ und erlebt die Seele der Allstars hautnah mit. Kein Konzert ist wie das vorige, deshalb ist man am Sonnabend, 2. Juni, am besten selbst mit dabei. In der Alten Schule Stotel gibt es den Spaß von der Bühne vor der Bühne ab 20 Uhr live. Mit George B. (Foto) sitzt dann ein Rock Cyclus-Mitglied der ersten Stunde am Schlagzeug.

Bluesrock-Trio gibt dem Kolben Feuer

Freunde von kernigem Bluesrock werden an diesem Wochenende wieder gut bedient. Gleich zweimal steht Michael Dühnfort & The Noise Boys live auf der Bühne. Der Bandname ist etwas irreführend, denn nicht die Noise Boys Steffen Schmidt am Bass und Drummer Michael Löscher...

Sommerfest lockt mit ungewohnten Klängen

Mit dem Sommerfest in Alberts Garten beginnt der Kubi Nord die zweite Runde des Kulturprogramms in Alberts Huus. Den Besucher erwartet im Herbst dort wieder eine Reihe von interessanten Konzerten mit Künstlern aus der ganzen Welt. Neben einem Kinderprogramm, Yoga und...

Raum für zündende Ideen

Die Gäste in der Turmkneipe Zeven bekommen am wieder einmal sehr viel Musik auf kleinem Raum geboten. In dem Kellerlokal unter dem Rathaus der 13000 Einwohner zählenden Stadt gibt dann nämlich Under Construction Gas. Eine Hürde müssen die Vereinskollegen jedoch vorher...

Rock Am Fleeth: Fotos online

Vom Rock Am Fleeth gibt es hier bleibende Erinnerungen: Marian von Anne.Fuer.Sich geht auf Tuchfühlung mit dem Publikum. Die Sängerin von April Art räkelt sich lasziv auf den Monitoren und Marvin SG gibt seinen Einstand bei Eigentlich Alles. Derweil zieht es dem...

Turning Wheel: Meisterwerke in Cuxhaven

Einen Musikclub nach einer Figur der Weltliteratur zu benennen, beweist schon einen feinsinnigen Sinn für Humor. Ein Grund ist sicher, dass dem Buchhändler Nik Schumann, als einem der Gründer von Captain Ahab‘s Culture Club der Klassiker Moby Dick ein Begriff ist....

Debüt im Meisenfrei

Beim Hafenspektakel Mitte Juli gab es den Probelauf beim Auftritt von Under Construction. Plötzlich stand das Quartett zu fünft auf der Bühne vor dem Leuchtturm im Fischereihafen. Und manch ein informierter Musikfreund fragte sich: „Hey, den kenn‘ ich doch!“ Beim...