Millionaires live im Meisenfrei

September 29, 2020

Hanno Bonßdorf und Wolfgang Lock (Foto) haben definitiv Spaß, wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen. Beim Auftritt mit den Millionaires im Meisenfrei werden sie aber gewiss nicht die einzigen sein. Neben Rainer Appel an den Drums, sorgt Bassist Christian Mayntz für den druckvollen Groove. Diese 4 Herren haben weit mehr zu bieten als prall gefüllte Taschen: Eric Clapton, die Beatles, die Eagles und andere Klassiker liefern das Storyboard für die musikalischen Erzählungen der Millionaires und inspirieren diese zugleich, die Tiefen einiger viel und einiger viel zu wenig gehörter Werke neu auszuloten. Zusammen mit Songs aus eigener Feder entsteht so ein zeitloses musikalisches Kaleidoskop jenseits stilistischer Schubladen und kurzlebiger Trends, das alles ist und alles werden kann, außer langweilig.
Das liegt nicht zuletzt auch am Gitarristen. Nach über 30 Jahren auf der Bühne macht Hanno Bonßdorf niemand mehr etwas vor. Da stimmt nicht nur jeder Ton, auch der Sound ist immer perfekt. Umgeben von drei weiteren Könnern ihres Fachs geht es ihm abermals darum, das Publikum emotional zu berühren. Da kann Hanno und hat das unter anderem bei diversen Auftritten mit der Ramblin‘ Blues Band unter Beweis gestellt. Über die Blueser gelangte er auch in die Reihen des Rock Cyclus und bereichert hier die Musikszene in der Seestadt. Doch auch die Besucher beim Konzert der Millionaires kommen am Mittwoch, 30.09., auf ihre Kosten. Die Show im Club an der Hankenstraße beginnt um 20 Uhr und der Eintritt ist frei.

Debüt trifft den Nerv der Fans

Debüt trifft den Nerv der Fans

Das Musikmagazin Orkus! widmet Eurago Arktur in der neuen Ausgabe eine ganze Seite für ein Interview und zusätzlich noch eine CD Review. Das haben sich die Vereinskollegen Kais Schmidt, Peter Danilov, Rico Bartels und René Kaminsky auch verdient. Auf Maze Of Faith...

Noise Boys melden sich zurück

Noise Boys melden sich zurück

Nach der unfreiwilligen Corona Pause melden sich die Drei von der Blues Tankstelle am Sonnabend wieder zurück.Michael Dühnfort gibt mit den Noise Boys Steffen Schmidt am Bass und Drummer Michael Löscher im Meisenfrei ab 21 Uhr wieder Vollgas. Das 1998 gegründete Trio...

Blues auf dem Lande

Blues auf dem Lande

Rihm & Dühnfort braucht man dem Bremerhavener Publikum nicht mehr vorzustellen. Der Verein stellte das Bluesduo dem interessierten Bluesfan bei der Blues Time im Haus der Jugend und im Sound-Garten vor. In Werschenrege bei Ritterhude spielen Frank Rihm und...

Spontanes Konzert im Garten

Spontanes Konzert im Garten

Das Duo Blue Tales gibt am morgigen Sonnabend ein Konzert im Garten hinter Alberts Huus, An der Königsheide 17 in Leherheide. Vereinskollege Mark Ella und seine Frau Susan Ella-Mitrenga läuten mit dem kurzfristig geplanten Auftritt die Herbstsaison ein. Mit ihrem...

UWS-Festival: Mit Abstand und Open Air

UWS-Festival: Mit Abstand und Open Air

Das United We Stand lockt auch in diesem Jahr mit Livemusik zum Haus der Jugend. Los geht es am kommenden Sonnabend mit zwei Nachwuchsbands aus Bremerhaven. Für First Chapter ist es der erste Auftritt überhaupt. Seit einem Jahr proben die vier Jungs Songs aus dem...

Friday Night in Schwanewede

Friday Night in Schwanewede

„Mal so richtig geiler Blues“ hieß es im Nachbericht vom Laufpass über den Auftritt der beiden Musiker auf dem letzten Winter Blues Festival. Wenn der lange Dürre und sein Kumpel mit dem „unfassbar langen Bart“ (Laufpass) so richtig loslegen, bleibt niemand unberührt....