After Work Club lockt mit Livemusik

Januar 30, 2018

Der After Work Club lädt am kommenden Donnerstag wieder zum Absacker an der Bar bei guter Musik. Zum Auftakt der Saison gibt sich dann in storms söben die Band Empire Of Dirt (Foto) die Ehre. Die fünf Bremerhavener Musiker sorgen mit mit eigenen Interpretationen bekannter Hits wie „Personal Jesus“ von Johnny Cash und „Hier kommt Alex“ von den Toten Hosen für das richtige Ambiente. Lucian Fiedler (Gitarre), Timo von Roden (Gitarre), Tobi Großkopf (Bass), Helge Oude-Aost (Drums) und Nadja Dähnenkamp mit Florian Rucki (Gesang) können aber auch anders. In ihren mal mehr oder mal weniger ernst gemeinten eigenen Kompositionen, erzählt die Band von Dingen wie der Liebe und dem stressigen Alltag. Der After Work Club findet monatlich immer am ersten Donnerstag statt. Ziel der Veranstalter ist es, das musikalische Angebot in Bremerhaven zu erweitern und verschiedenen Bands hier eine Plattform zu bieten. Das Konzert im Club in der Lutherstraße 7 beginnt um 18 Uhr und der Eintritt ist frei.

Rock ahoi mit den Muschels

Rock ahoi mit den Muschels

Vereinskollege Florian Rucki macht mit seiner Band am Sonnabend, 28. Mai am Pier des Kulturbahnhofs fest. The Muschels ist eine verwegene Band, die auf ihrer Kaperfahrt durch die Welt der Seemannslieder keine Gefangenen macht. Die Shantyrocker aus Bremerhaven und...

Konzert zur Marktzeit

Konzert zur Marktzeit

Authentischer Blues der 50er mit den Hits der großen Stars gibt es am Dienstag, 24. Mai an der Universität Bremen. Im Rahmen der Mittagskonzerte zur Marktzeit treten dort Frank Rihm (Gesang/Mundharmonika) und Vereinskollege Michael Dühnfort (Gitarre) auf. Neben...

Blues in der Kulturwerkstatt

Blues in der Kulturwerkstatt

Vereinskollege Mark Ella begrüßt am morgigen Sonnabend in der Kulturwerkstatt hinter Alberts Huus den britischen Musiker Sean Taylor. Der Singer-Songwriter verschmilzt Blues, Americana, Folk, Roots, Spoken Word und Social Commentary. Seine Live-Shows bieten...

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Die Bremer Formation EVEREST ist das musikalische Nachfolgeprojekt der Progressive Rockband EYEVORY. In neuer Besetzung machen sich die drei Musiker Kaja Fischer, Anna David Merz, Christian Schmutzer auf zu neuen Horizonten. Im Studio des Rock Cyclus nahm die Band ein...

Dühnfort live im Jazzclub

Dühnfort live im Jazzclub

Ein gitarrenlastiges Konzert mit ehrlichem, druckvollem "slidin’ blues rock" erwartet die Zuhörer im Jazz Club Nienburg. Vereinskollege Michael Dühnfort gibt dort am heutigen Sonnabend ein Konzert mit den Noise Boys. In über 40 Jahren entwickelte der gebürtige Bremer...

Shiva: 2 Bands live

Shiva: 2 Bands live

Für Liebhaber der härtereren Gangart gibt es im Shiva im Kulturbahnhof gleich zwei Leckerbissen. Im Club in der Moltkestraße schmirgelt Brathering am Sonnabend die Schienen blank mit Straight-in-the-face-Rock. Danach gibt das australische Alternative Rock Duo Powders...