Bluesrock mit besonderer Note

Oktober 27, 2018

Wer sich in diesen Herbsttagen in der Nähe eines Laubbläsers mit 119 db Schalldruck aufgehalten hat, ist  gut vorbereitet für ein Konzert von Michael Dühnfort und den Noise Boys (Foto). Auf der Bühne im Meisenfrei erzeugt das Trio am heutigen Sonnabend wieder einen Druck, wie er sonst nur im Inneren eines Neutronensterns entsteht. Der Bandname führt dabei aber etwas in die Irre, denn nicht die Noise Boys Steffen Schmidt am Bass und Drummer Michael Löscher geben hier die Schlagzahl vor. Vielmehr gibt Vereinskollege Michael Dühnfort mit Gitarre und Gesang erst dem Kolben so richtig Feuer. Das brachte dem Trio schon öfters den Vergleich mit Rory Gallagher ein. Vom inneren Antrieb her ist das auch durchaus vergleichbar. Doch in seinen Kompositionen verleiht Dühnfort den Songs noch eine besondere Note. Eigene Gedanken zum Leben, dem Universum und den ganzen Rest treffen auf biographische Skizzen und suchen mit ihren eigenwilligen Strukturen den Weg ins Ohr des Zuhörers. Neben der Grundstimmung von Blues und Rock gibt es hier auch Anklänge an Country und Southern Rock. Das führt manchmal, bei aller Nonchalance, zu scharfkantigen Übergängen und überraschenden Wendungen – doch gerade damit erspielten sich die Noise Boys in den vergangenen zwanzig Jahren eine treue Fangemeinde. Letzten Endes birgt die Musik aber immer noch ein Rest an Geheimnis und den gibt die Band nicht preis. Das Konzert beginnt um 21 Uhr und der Eintritt kostet 11 Euro.

Geld für Kultur

Geld für Kultur

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt Zuschüsse für öffentliche Veranstaltungen in 2021, die nach dem 07. Juli stattfinden. Förderanträge gehen an den Bremerhavener Kulturtopf, c/o Kulturamt der Stadt Bremerhaven, Postfach 210360, 27524 Bremerhaven oder per E-Mail an:...

Holt euch den Panikpreis

Holt euch den Panikpreis

Die Bewerbungsphase für den inzwischen siebten „Panikpreis“ der Udo Lindenberg Stiftung hat begonnen. Junge Nachwuchsbands, -musiker*innen und –texter*innen können ihre Songs einreichen. Zeit dafür ist bis zum 30. Mai 2021. Die Udo Lindenberg Stiftung möchte mit dem...

Tenski im Halbfinale

Tenski im Halbfinale

Beim Halbfinale des Live in Bremen Bandcontests ist auch Tenski wieder vorne mit dabei. Der Singer-Songwriter mit thailändischen Wurzeln vertritt am 17. April im Pier 2 dabei auch den Rock Cyclus. Seine Musik versteht er als eine Art philosophisches Sprachrohr, dass...

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Der Rock Cyclus nominiert 2021 wieder eine Band für die Spitzenförderung des Deutschen Musikrates – das “PopCamp” (Foto: Sophie Krische). Interessierte Acts bewerben sich bitte unter info@rockcyclus.de. Der Vorstand wählt aus diesem Pool ihren Favoriten und schlägt...

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt wieder Zuschüsse für kulturelle Projekte in der Seestadt. Für die erste Vergaberunde am Dienstag, 09. Februar 2021 stehen 15.000 Euro bereit. Die Sitzung findet ab 19 Uhr im Lloyd Gymnasium, Grazer Str. 61 (Eingang Zeppelinstraße),...

Frozen Silk mit neuer CD

Frozen Silk mit neuer CD

Für Freunde des Hard & Heavy Sounds fängt das nächste Jahr gut an. Sharon, Normel, Rolf und Chris (Foto: T. Hofmann) waren wieder im Vereinsstudio. Zehn Titel aus dem laufenden Programm magnetisierten erstmalig die Festplatte und gelangen demnächst unter dem Namen...