Bluesrock mit besonderer Note

Oktober 27, 2018

Wer sich in diesen Herbsttagen in der Nähe eines Laubbläsers mit 119 db Schalldruck aufgehalten hat, ist  gut vorbereitet für ein Konzert von Michael Dühnfort und den Noise Boys (Foto). Auf der Bühne im Meisenfrei erzeugt das Trio am heutigen Sonnabend wieder einen Druck, wie er sonst nur im Inneren eines Neutronensterns entsteht. Der Bandname führt dabei aber etwas in die Irre, denn nicht die Noise Boys Steffen Schmidt am Bass und Drummer Michael Löscher geben hier die Schlagzahl vor. Vielmehr gibt Vereinskollege Michael Dühnfort mit Gitarre und Gesang erst dem Kolben so richtig Feuer. Das brachte dem Trio schon öfters den Vergleich mit Rory Gallagher ein. Vom inneren Antrieb her ist das auch durchaus vergleichbar. Doch in seinen Kompositionen verleiht Dühnfort den Songs noch eine besondere Note. Eigene Gedanken zum Leben, dem Universum und den ganzen Rest treffen auf biographische Skizzen und suchen mit ihren eigenwilligen Strukturen den Weg ins Ohr des Zuhörers. Neben der Grundstimmung von Blues und Rock gibt es hier auch Anklänge an Country und Southern Rock. Das führt manchmal, bei aller Nonchalance, zu scharfkantigen Übergängen und überraschenden Wendungen – doch gerade damit erspielten sich die Noise Boys in den vergangenen zwanzig Jahren eine treue Fangemeinde. Letzten Endes birgt die Musik aber immer noch ein Rest an Geheimnis und den gibt die Band nicht preis. Das Konzert beginnt um 21 Uhr und der Eintritt kostet 11 Euro.

Vitamin B – Live Am See

Im Alt Bremerhaven feierten Sängerin Nina Morgenroth, Maik Satow (Delicious Divine) und Gerold Böttcher (Dünensegler) ihr Livedebüt. Der Spaß an der Musik steht bei dem Projekt im Mittelpunkt. Gespielt wird, was den Musikern selbst gefällt und das kommt beim Publikum...

Country auf dem Kiez

Für die Bourbon Preachers geht es am Sonnabend wieder nach Hamburg. Mitten im Vergnügungsviertel um die Reeperbahn nehmen sie dann am Halbfinale des Hamburg Bandcontests teil. Das Szene-Magazin OXMOX präsentiert acht Bands im Indra, dem Club, in dem schon die Beatles...

Sound-Garten: Zwei Bands live

Beim Sound-Garten gibt es heute Musik von Acoubastics und Sammy's Blues Jam Open Air auf dem Vereinsgelände, Am Fleeth 1. Es erwartet euch ab 17 Uhr handgemachter Folk-Rock aus der Region und für die Region von den Acoubastics und Sammy's Blues Jam mit Bluesrock mit...

Rockfete: 3 Bands Open Air

Mit Bluesrock, Alternative und Hard Rock lockt Vereinskollege Hemmi Siebs zur Famer's Rockfete. Nach einem Jahr Pause geht es am Sonnabend auf Hemmis Rockfarm wieder ordentlich zu Kehr. Mit der Mischung aus Blues, Rock, Soul und Funk ist Sammy's Blues Jam den...

Sound-Garten: Sammy Blues live

Nach einem gelungenen Auftakt der Konzertreihe Sound-Garten, geht es am kommenden Sonntag weiter mit der Bremerhavener Formation Sammy's Blues Jam (Foto: Thorsten Ernst). Mit der Mischung aus Blues, Rock, Funk und Soul ist das Quartett nicht nur gern gesehener Gast...

Stadtmusikantenstadl mit Tenski

Parallel zur Breminale feiert man in der Hansestadt 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten. Rund um das Wahrzeichen in der Innenstadt gibt es mehrere Bühnen mit Livemusik. Und auch Vereinskollege Patrick Rokitensky schmettert dort seine Geburtstagsgrüße in die Menge. Gleich...