Debüt trifft den Nerv der Fans

Oktober 3, 2020

Das Musikmagazin Orkus! widmet Eurago Arktur in der neuen Ausgabe eine ganze Seite für ein Interview und zusätzlich noch eine CD Review. Das haben sich die Vereinskollegen Kais Schmidt, Peter Danilov, Rico Bartels und René Kaminsky auch verdient. Auf Maze Of Faith begleitet der Hörer den Protagonisten auf eine Reise voller Irrungen und Wirrungen auf der Suche nach dem Glück. Die sieben Songs schildern recht eindrücklich die unterschiedlichen Gefühle auf dem Weg dorthin. Der Sound, ein Mix aus Klassik, Jazz und Djent auf einem soliden Fundament aus Progressive Metal, spiegelt sehr gut das Wechselbad der Gefühle. Bei allem Schmerz, Wut und Verzweiflung schwingt aber auch immer ein Fünkchen Hoffnung mit. Das Debütalbum ist damit vielleicht der passenden Soundtrack in Zeiten von Corona. Das trifft aber auf alle Fälle den Nerv vieler Fans: Über 10000 mal wurde das Album bereits gestreamt und es gab erste Anfragen für Konzerte aus dem Ausland. Der Erfolg beflügelt auch die Band – eine Fortsetzung der musikalischen Reise ist bereits in den Startlöchern. Wer jetzt neugierig geworden ist, der findet die Links zum Download, zu den Streaming-Angeboten und zur Bestellung der CD auf der Website der Band.

Trommeln bis der Arzt kommt

Trommeln bis der Arzt kommt

Jan Kohrt von der Jahnhalle Nordenham konnte Top-Drummer Felix Lehrmann (Foto) für einen Drumclinic gewinnen. Mit der Veranstaltung am Sonnabend, 18. Februar, ab 15 Uhr, möchte Jan der lokalen und regionalen Musikszene einen ordentlichen Anschub geben. Lehrmann...

Blues live im Meisenfrei

Blues live im Meisenfrei

Jelly Baker steht für Blues aus Bremen mit dezenten Einflüssen aus anderen Musikrichtungen. Und der schallt am Donnerstag traditionell, eigenwillig und knackig von der Bühne im Meisenfrei. Es gibt neben selbst komponierter Musik auch Klassiker zu hören. Dargereicht...

Open Stage im Kapovaz

Open Stage im Kapovaz

Einmal im Jahr gibt es im Kapovaz die frisch gebackenen Neujahrswaffeln von Vereinskollege Jens Stegemann. Ausserdem findet dort dann auch die erste Open Stage statt und jeder Musiker kann sich und seine Musik präsentieren. Eine gute Gelegenheit für Bands, nach neuen...

Prosit Neujahr

Prosit Neujahr

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Fans, Förderern und Helfern einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr.

Festival im Haus der Jugend

Festival im Haus der Jugend

Für Freunde der härteren Klänge könnte das Jahr 2023 nicht besser beginnen. Beim Awaken The Kraken spielen am Sonnabend, 07. Januar, ab 20 Uhr vier Bands im Haus der Jugend, (Rheinstr. 109). Bei Pafero trifft Wut auf Melancholie, untermalt mit einem progressiven,...

Frohe Festtage

Frohe Festtage

Wir wünschen Euch frohe Weihnachten im Kreise euerer Lieben! Besonders in diesen turbulenten Zeiten ist es wichtig, genau diese Momente zu genießen und zu versuchen, alles andere um sich auszublenden.