Der Cyclus rockt live in Bremen

September 8, 2018

Musiker mit Rock Cyclus Hintergrund finden auch in Bremen Anklang. Das ist für Kenner der Musikszene keine Neuigkeit. Das gleich zwei Formationenam selben Tag an unterschiedlichen Spielorten in der Hansestadt auftreten, kommt jedoch nicht so häufig vor. Wenn dabei noch ein Vereinskollege kurzfristig einspringt, um dieses Ereignis möglich zu machen, sollte auch dem letzten Zweifler klar werden, welche Power in dieser Vereinigung von Gleichgesinnten steckt. An der Teerhofbrücke steht ab 12.30 Uhr Jelly Baker auf der Bühne. Die Formation um Sängerin Birgit Locher ist dann auf dem Kajenmarkt dem Geheimnis des Blues auf der Spur. Die tief in der afrikanischen Tradition verwurzelten Rhythmen und Melodien schlagen auch die vier Bremer Musiker in ihren Bann. Diesen Groove versteht man auf der ganzen Welt. Hanno Bonßdorf, Gitarrist der Ramblin‘ Bluesband, spannt hier den Bogen von Afrika über Amerika bis hin zur europäischen Spielart im Stil von Eric Clapton und Peter Green. Mit einem untrüglichen Gespür für das, was ein Song braucht und einer in über drei Jahrzehnten geschliffenen Spieltechnik sorgt er für die emotionale Tiefe der Musik. Unterstützt von Kai Groene am Schlagzeug und Rainer Domke am Bass entfaltet das Quartett live den ganzen Zauber dieser Musik. Wem das noch nicht reicht, bekommt am Güterbahnhof die volle Packung. Die Bremer Coverband By Alexa geht ab 18 Uhr in der Schaulust mit 6 weiteren Kapellen an den Start. Passenger On Earth präsentiert hier zum ersten Mal „weiter weg“ ihr Programm mit handverlesenen Coversongs und eigenen Kompositionen. George B. Miller beschrieb die Musik im letzten Laufpasss als angenehm kurzweilig und gut gegen depressive Monotonie. Erinnert ihn an „gute, alte Zeiten und „lass mal tanzen“. Martin Ihns (Gitarre, Gesang), Janina Gutsche (Gesang), Stefan Likendey (Keyboard, Gitarre, Gesang), Robert Stampaert (Gitarre), Rado Lovric am Bass geht es nicht um Perfektion, eher um spürbare Leidenschaft, also das, was beim Publikum Wirkung zeigt. Am Schlagzeug unterstützt sie an diesem Tag Gavin Hayes von Turning Wheel (Foto), da Drummer Frank Bobrink kurzfristig die Band verlassen hat.

Geld für Kultur

Geld für Kultur

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt Zuschüsse für öffentliche Veranstaltungen in 2021, die nach dem 07. Juli stattfinden. Förderanträge gehen an den Bremerhavener Kulturtopf, c/o Kulturamt der Stadt Bremerhaven, Postfach 210360, 27524 Bremerhaven oder per E-Mail an:...

Holt euch den Panikpreis

Holt euch den Panikpreis

Die Bewerbungsphase für den inzwischen siebten „Panikpreis“ der Udo Lindenberg Stiftung hat begonnen. Junge Nachwuchsbands, -musiker*innen und –texter*innen können ihre Songs einreichen. Zeit dafür ist bis zum 30. Mai 2021. Die Udo Lindenberg Stiftung möchte mit dem...

Tenski im Halbfinale

Tenski im Halbfinale

Beim Halbfinale des Live in Bremen Bandcontests ist auch Tenski wieder vorne mit dabei. Der Singer-Songwriter mit thailändischen Wurzeln vertritt am 17. April im Pier 2 dabei auch den Rock Cyclus. Seine Musik versteht er als eine Art philosophisches Sprachrohr, dass...

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Der Rock Cyclus nominiert 2021 wieder eine Band für die Spitzenförderung des Deutschen Musikrates – das “PopCamp” (Foto: Sophie Krische). Interessierte Acts bewerben sich bitte unter info@rockcyclus.de. Der Vorstand wählt aus diesem Pool ihren Favoriten und schlägt...

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt wieder Zuschüsse für kulturelle Projekte in der Seestadt. Für die erste Vergaberunde am Dienstag, 09. Februar 2021 stehen 15.000 Euro bereit. Die Sitzung findet ab 19 Uhr im Lloyd Gymnasium, Grazer Str. 61 (Eingang Zeppelinstraße),...

Frozen Silk mit neuer CD

Frozen Silk mit neuer CD

Für Freunde des Hard & Heavy Sounds fängt das nächste Jahr gut an. Sharon, Normel, Rolf und Chris (Foto: T. Hofmann) waren wieder im Vereinsstudio. Zehn Titel aus dem laufenden Programm magnetisierten erstmalig die Festplatte und gelangen demnächst unter dem Namen...