Feuerwerk mit kernigem Bluesrock

März 5, 2019 | Allgemein

Bei der Bluestime am kommenden Sonnabend, 9. März, bietet sich die seltene Gelegenheit, die Ramblin‘ Bluesband wieder einmal in der Seestadt live zu erleben. Die Formation zündet dann im Haus der Jugend ein Feuerwerk aus Rhythm & Blues und kernigem Blues-Rock. Eindringliche Balladen wechseln mit Ausflügen in den Soul und Louisiana Cajun. Neben Klassikern von Freddie King, Elmore James, den Blues Brothers, Peter Green und B. B. King, präsentieren auch eigene Kompositionen und überraschen mit spritzigen Ideen, Dynamik, und Impulsivität. Neben Sänger Rolf-Martin Schmidt sticht dabei auch der Bremer Gitarrist Hanno Bonßdorf bei den Konzerten hervor. „Dieser Mann ist ein Glücksfall für die Band alleine deshalb, weil er für alle musikalischen Situationen die richtigen Ideen, Lösungen und passenden Sounds parat hat. ... Alles, was Bonßdorf von der Hand geht, klingt so, wie man es hören möchte“, schwärmt Musikerkollege Jörg Seidel. Die Formation besteht mittlerweile über 30 Jahre und Auftritte führten von Flensburg bis an die Schweizer Grenze und von Osnabrück bis nach Gotha. Dabei kreuzten sich auch immer wieder die Wege mit nationalen und internationalen Größen des Genres. So bestritt das Quartett das Vorprogramm für Chuck Berry, Dennis Hormes und Louisiana Red, jammte mit der Blues Company, tourte mit dem US-Gitarristen Joe Thomas und lange Jahre gehörte der Band auch der irische Musiker Phil McGrath an. Zur Blues Time präsentiert die Formation mit Baggy Bader wieder einen interessanten Gastmusiker aus der Region. Außerdem erwartet den Besucher noch plattdeutscher Blues von der Waterkant Blues Band und AC/DC Cover von Marvin SG. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und der Eintritt kostet 10 Euro.

Raum/27: Warmup zum Rock Am Fleeth

Auf dem Rasen vor dem Mädchenwohnheim geht es am kommenden Wochenende wieder ordentlich zur Sache. 20 Bands geben beim 24. NIG Rock am Freitag und Sonnabend ab 16 Uhr Laut. Einen besonderen Ohrenmerk sollte man besonders auf die Formation Raum/27 legen. Mit...

Dühnfort rockt am Fleeth

Michael Dühnfort & The Noise Boys kommt wieder nach Bremerhaven. Bisher erlebten die Fans von gitarrenlastigem, druckvollem Bluesrock das Trio nur in den Clubs. Beim Rock Am Fleeth gibt es am 15. Juni die geballte Ladung auf großer Open Air Bühne. Das 1998...

Gesucht: Euer Song gegen Rechts

Das Aktionsbündnis gegen Rechts ruft auf zum Songwettbewerb für jedermann. Gefordert ist ein kreativer Beitrag unter dem Motto „Bremerhaven bleibt bunt“. Es gibt keine Altersbeschränkung und auch stilistisch ist jeder frei in seiner Gestaltung. Die Einsendungen gehen...

Große Emotionen mit Gänsehautfaktor

Der Blues von der Weser kommt auch an der Jade gut an. Zum wiederholten Mal sorgt die Ramblin‘ Bluesband am Sonnabend in Wilhelmshaven für große Emotionen mit Gänsehautfaktor. Die Band um Rolf Martin Schmidt, dem Shouter mit der rauchigen Stimme, blickt mittlerweile...

Showtime bei Janja

Under Construction kommt am Sonnabend wieder nach Cuxhaven. Die Fans in Janjas Musikbar wissen was auf sie zukommt. Nämlich eingängiger und musikalisch hochwertiger Rock mit ausdrucksvollen Balladen und gut tanzbaren Nummern zum Abgehen. Zum überwiegenden Teil stammen...

Fotos aus 4 Jahrzehnten

Mit Open Air Festivals wie Deichbühne, Rockbadefest, Rock Am Hafen und Rock Am Fleeth schrieb der Rock Cyclus ein Stück Bremerhavener Musikgeschichte. Doch auch auf den zahlreichen Clubkonzerten des Vereins erlebten die Rockfans neben den Local Heroes Künstler aus...