Feuerwerk mit kernigem Bluesrock

März 5, 2019

Bei der Bluestime am kommenden Sonnabend, 9. März, bietet sich die seltene Gelegenheit, die Ramblin‘ Bluesband wieder einmal in der Seestadt live zu erleben. Die Formation zündet dann im Haus der Jugend ein Feuerwerk aus Rhythm & Blues und kernigem Blues-Rock. Eindringliche Balladen wechseln mit Ausflügen in den Soul und Louisiana Cajun. Neben Klassikern von Freddie King, Elmore James, den Blues Brothers, Peter Green und B. B. King, präsentieren auch eigene Kompositionen und überraschen mit spritzigen Ideen, Dynamik, und Impulsivität. Neben Sänger Rolf-Martin Schmidt sticht dabei auch der Bremer Gitarrist Hanno Bonßdorf bei den Konzerten hervor. „Dieser Mann ist ein Glücksfall für die Band alleine deshalb, weil er für alle musikalischen Situationen die richtigen Ideen, Lösungen und passenden Sounds parat hat. … Alles, was Bonßdorf von der Hand geht, klingt so, wie man es hören möchte“, schwärmt Musikerkollege Jörg Seidel. Die Formation besteht mittlerweile über 30 Jahre und Auftritte führten von Flensburg bis an die Schweizer Grenze und von Osnabrück bis nach Gotha. Dabei kreuzten sich auch immer wieder die Wege mit nationalen und internationalen Größen des Genres. So bestritt das Quartett das Vorprogramm für Chuck Berry, Dennis Hormes und Louisiana Red, jammte mit der Blues Company, tourte mit dem US-Gitarristen Joe Thomas und lange Jahre gehörte der Band auch der irische Musiker Phil McGrath an. Zur Blues Time präsentiert die Formation mit Baggy Bader wieder einen interessanten Gastmusiker aus der Region. Außerdem erwartet den Besucher noch plattdeutscher Blues von der Waterkant Blues Band und AC/DC Cover von Marvin SG. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und der Eintritt kostet 10 Euro.

Geld für Kultur

Geld für Kultur

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt Zuschüsse für öffentliche Veranstaltungen in 2021, die nach dem 07. Juli stattfinden. Förderanträge gehen an den Bremerhavener Kulturtopf, c/o Kulturamt der Stadt Bremerhaven, Postfach 210360, 27524 Bremerhaven oder per E-Mail an:...

Holt euch den Panikpreis

Holt euch den Panikpreis

Die Bewerbungsphase für den inzwischen siebten „Panikpreis“ der Udo Lindenberg Stiftung hat begonnen. Junge Nachwuchsbands, -musiker*innen und –texter*innen können ihre Songs einreichen. Zeit dafür ist bis zum 30. Mai 2021. Die Udo Lindenberg Stiftung möchte mit dem...

Tenski im Halbfinale

Tenski im Halbfinale

Beim Halbfinale des Live in Bremen Bandcontests ist auch Tenski wieder vorne mit dabei. Der Singer-Songwriter mit thailändischen Wurzeln vertritt am 17. April im Pier 2 dabei auch den Rock Cyclus. Seine Musik versteht er als eine Art philosophisches Sprachrohr, dass...

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Der Rock Cyclus nominiert 2021 wieder eine Band für die Spitzenförderung des Deutschen Musikrates – das “PopCamp” (Foto: Sophie Krische). Interessierte Acts bewerben sich bitte unter info@rockcyclus.de. Der Vorstand wählt aus diesem Pool ihren Favoriten und schlägt...

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt wieder Zuschüsse für kulturelle Projekte in der Seestadt. Für die erste Vergaberunde am Dienstag, 09. Februar 2021 stehen 15.000 Euro bereit. Die Sitzung findet ab 19 Uhr im Lloyd Gymnasium, Grazer Str. 61 (Eingang Zeppelinstraße),...

Frozen Silk mit neuer CD

Frozen Silk mit neuer CD

Für Freunde des Hard & Heavy Sounds fängt das nächste Jahr gut an. Sharon, Normel, Rolf und Chris (Foto: T. Hofmann) waren wieder im Vereinsstudio. Zehn Titel aus dem laufenden Programm magnetisierten erstmalig die Festplatte und gelangen demnächst unter dem Namen...