Heimspiel auf St. Pauli

Juni 20, 2018

Zum Abschluss der Tour 2018 gibt es noch ein Konzert vor heimischem Publikum. Mit The Art of German Psychedelic ist Achim Reichel (Foto: H. Frank) am Freitag um 19 Uhr zu Gast im Gruenspan auf St. Pauli. Der Hamburger Jung mit Bremerhavener Wurzeln zeigt dort mit seiner Band A. R. & The Machines die Vielfalt seines eigenen Werks. Mit diesem Sound gehörte der Künstler zu den Wegbereitern des Krautrock. Mit diesem Musikstil entwickelten die Rockmusiker in Deutschland zum ersten Mal eine eigene Spielart des Rock‘n‘Roll. Eigentlich wollte Achim mit seiner Bandmaschine nur Songideen festhalten. Doch durch einen Fehler in der Bedienung entdeckte unser Ehrenmitglied die Macht der Loops. Die sind heute Standard, doch im Jahre 1970 bewegte man sich damit auf unbekanntem Terrain. Mehrere LPs fanden ihren Weg in den Underground – für die eingefleischten Fans des “ersten deutschen Beatle” waren diese Klangexperimente ihrer Zeit zu weit voraus. Und so verschwanden die Scheiben vom Markt. Bis die Fans aus aller Welt fast ein halbes Jahrhundert später, nach einer Neuauflage dieser Schätze verlangten. Und sie wurden bedient. Der Meister holte die alten Bänder aus dem Keller und legte sie in überarbeiteter Form neu auf. Das Box-Set “The Art Of German Psychedelic (1970-74)” enthält alle fünf Studioalben von 1971 bis 1974. Diese Kompositionen klingen auch heute noch überraschend modern. Tickets für die Live-Show gibt es noch im Internet unter https://kj.de/tickets.html?artist=4906&event=18739

Geld für Kultur

Geld für Kultur

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt Zuschüsse für öffentliche Veranstaltungen in 2021, die nach dem 07. Juli stattfinden. Förderanträge gehen an den Bremerhavener Kulturtopf, c/o Kulturamt der Stadt Bremerhaven, Postfach 210360, 27524 Bremerhaven oder per E-Mail an:...

Holt euch den Panikpreis

Holt euch den Panikpreis

Die Bewerbungsphase für den inzwischen siebten „Panikpreis“ der Udo Lindenberg Stiftung hat begonnen. Junge Nachwuchsbands, -musiker*innen und –texter*innen können ihre Songs einreichen. Zeit dafür ist bis zum 30. Mai 2021. Die Udo Lindenberg Stiftung möchte mit dem...

Tenski im Halbfinale

Tenski im Halbfinale

Beim Halbfinale des Live in Bremen Bandcontests ist auch Tenski wieder vorne mit dabei. Der Singer-Songwriter mit thailändischen Wurzeln vertritt am 17. April im Pier 2 dabei auch den Rock Cyclus. Seine Musik versteht er als eine Art philosophisches Sprachrohr, dass...

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Bewerbt euch fürs PopCamp 2021

Der Rock Cyclus nominiert 2021 wieder eine Band für die Spitzenförderung des Deutschen Musikrates – das “PopCamp” (Foto: Sophie Krische). Interessierte Acts bewerben sich bitte unter info@rockcyclus.de. Der Vorstand wählt aus diesem Pool ihren Favoriten und schlägt...

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Kulturtopf – Neue Vergaberunde

Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt wieder Zuschüsse für kulturelle Projekte in der Seestadt. Für die erste Vergaberunde am Dienstag, 09. Februar 2021 stehen 15.000 Euro bereit. Die Sitzung findet ab 19 Uhr im Lloyd Gymnasium, Grazer Str. 61 (Eingang Zeppelinstraße),...

Frozen Silk mit neuer CD

Frozen Silk mit neuer CD

Für Freunde des Hard & Heavy Sounds fängt das nächste Jahr gut an. Sharon, Normel, Rolf und Chris (Foto: T. Hofmann) waren wieder im Vereinsstudio. Zehn Titel aus dem laufenden Programm magnetisierten erstmalig die Festplatte und gelangen demnächst unter dem Namen...