Heimspiel auf St. Pauli

Juni 20, 2018

Zum Abschluss der Tour 2018 gibt es noch ein Konzert vor heimischem Publikum. Mit The Art of German Psychedelic ist Achim Reichel (Foto: H. Frank) am Freitag um 19 Uhr zu Gast im Gruenspan auf St. Pauli. Der Hamburger Jung mit Bremerhavener Wurzeln zeigt dort mit seiner Band A. R. & The Machines die Vielfalt seines eigenen Werks. Mit diesem Sound gehörte der Künstler zu den Wegbereitern des Krautrock. Mit diesem Musikstil entwickelten die Rockmusiker in Deutschland zum ersten Mal eine eigene Spielart des Rock‘n‘Roll. Eigentlich wollte Achim mit seiner Bandmaschine nur Songideen festhalten. Doch durch einen Fehler in der Bedienung entdeckte unser Ehrenmitglied die Macht der Loops. Die sind heute Standard, doch im Jahre 1970 bewegte man sich damit auf unbekanntem Terrain. Mehrere LPs fanden ihren Weg in den Underground – für die eingefleischten Fans des „ersten deutschen Beatle“ waren diese Klangexperimente ihrer Zeit zu weit voraus. Und so verschwanden die Scheiben vom Markt. Bis die Fans aus aller Welt fast ein halbes Jahrhundert später, nach einer Neuauflage dieser Schätze verlangten. Und sie wurden bedient. Der Meister holte die alten Bänder aus dem Keller und legte sie in überarbeiteter Form neu auf. Das Box-Set “The Art Of German Psychedelic (1970-74)” enthält alle fünf Studioalben von 1971 bis 1974. Diese Kompositionen klingen auch heute noch überraschend modern. Tickets für die Live-Show gibt es noch im Internet unter https://kj.de/tickets.html?artist=4906&event=18739

Rock ahoi mit den Muschels

Rock ahoi mit den Muschels

Vereinskollege Florian Rucki macht mit seiner Band am Sonnabend, 28. Mai am Pier des Kulturbahnhofs fest. The Muschels ist eine verwegene Band, die auf ihrer Kaperfahrt durch die Welt der Seemannslieder keine Gefangenen macht. Die Shantyrocker aus Bremerhaven und...

Konzert zur Marktzeit

Konzert zur Marktzeit

Authentischer Blues der 50er mit den Hits der großen Stars gibt es am Dienstag, 24. Mai an der Universität Bremen. Im Rahmen der Mittagskonzerte zur Marktzeit treten dort Frank Rihm (Gesang/Mundharmonika) und Vereinskollege Michael Dühnfort (Gitarre) auf. Neben...

Blues in der Kulturwerkstatt

Blues in der Kulturwerkstatt

Vereinskollege Mark Ella begrüßt am morgigen Sonnabend in der Kulturwerkstatt hinter Alberts Huus den britischen Musiker Sean Taylor. Der Singer-Songwriter verschmilzt Blues, Americana, Folk, Roots, Spoken Word und Social Commentary. Seine Live-Shows bieten...

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Die Bremer Formation EVEREST ist das musikalische Nachfolgeprojekt der Progressive Rockband EYEVORY. In neuer Besetzung machen sich die drei Musiker Kaja Fischer, Anna David Merz, Christian Schmutzer auf zu neuen Horizonten. Im Studio des Rock Cyclus nahm die Band ein...

Dühnfort live im Jazzclub

Dühnfort live im Jazzclub

Ein gitarrenlastiges Konzert mit ehrlichem, druckvollem "slidin’ blues rock" erwartet die Zuhörer im Jazz Club Nienburg. Vereinskollege Michael Dühnfort gibt dort am heutigen Sonnabend ein Konzert mit den Noise Boys. In über 40 Jahren entwickelte der gebürtige Bremer...

Shiva: 2 Bands live

Shiva: 2 Bands live

Für Liebhaber der härtereren Gangart gibt es im Shiva im Kulturbahnhof gleich zwei Leckerbissen. Im Club in der Moltkestraße schmirgelt Brathering am Sonnabend die Schienen blank mit Straight-in-the-face-Rock. Danach gibt das australische Alternative Rock Duo Powders...