Late Show mit Leidenschaft

Juni 29, 2018 | Allgemein

Im Cafe de Fiets gibt es auch am Sonnabend eine Late Show nach dem Straßenfest in der Alten Bürger. Mit Empire Of Dirt (Foto: Archiv) betritt dann noch einmal eine Formation aus dem Rock Cyclus bei Marita die Bühne im Club. Der Name der Formation führt schnell in die Irre, wer hier Hardcore oder Schlimmeres erwartet, der liegt falsch. Vielmehr beziehen sich die fünf Musiker auf eine Textzeile des Songs Hurt. Einst von den Nine Inch Nails veröffentlicht, vertonte ihn Johnny Cash kurz vor seinem Tod noch einmal neu. Damit gibt man auch die Linie vor – bei dem Konzert wird fast ausschließlich gecovert. Das geht einmal quer durch die Plattensammlung von Sänger Florian Rucki und reicht von den Hits von Cash und den Toten Hosen bis hin zu Marius Müller-Westernhagen. Einst als Ausgleich zu anderen Projekten der Mitglieder gegründet, spürt man hier den Kompositionen der Stars nach. Jedes Lied ist handverlesen, neu arrangiert und auf die Band zugeschnitten. Auf das Programm kommen nur Titel, die allen gefallen und das aus gutem Grund. Für Sänger und Frontmann Rucki mit Timo von Roden und Lucian Fiedler an der Gitarre, Timo Grosskopf am Bass und Helge Oude- Aust am Schlagzeug steht die Atmosphäre im Vordergrund. Denn nur so bekommt das Publikum Musik mit viel Liebe und Leidenschaft geboten. Ein Konzept, dass anscheinend aufgeht. Mit jedem Auftritt gewinnt Empire Of Dirt neue Fans. Das Konzert zum Abschluss beginnt ab 23 Uhr und der Eintritt ist frei.

Turning Wheel live im Kleinbahnhof

Turning Wheel (Foto) zieht es am Sonnabend vor die Tore Bremens. Auf Einladung des Vereins Kulturzentrum Kleinbahnhof sind die vier Musiker dann zu Gast in Osterholz Scharmbeck. Musikalisch bewegt sich die 2014 gegründete Band um den britischen Sänger und Gitarristen...

The Millionaires: Alles außer langweilig

Hanno Bonßdorf und Wolfgang Lock (Foto) haben definitiv Spaß, wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen. Beim Auftritt mit den Millionaires im Meisenfrei werden sie aber gewiss nicht die einzigen sein. Neben Rainer Appel an den Drums, sorgt diesmal nicht Bassist...

Der Cyclus rockt live in Bremen

Musiker mit Rock Cyclus Hintergrund finden auch in Bremen Anklang. Das ist für Kenner der Musikszene keine Neuigkeit. Das gleich zwei Formationenam selben Tag an unterschiedlichen Spielorten in der Hansestadt auftreten, kommt jedoch nicht so häufig vor. Wenn dabei...

Bluesduo gastiert in Weyhe

Die Noise Boys spielen im Dezember in Weyhe. Bei den Konzerten des Trio geht es mit erdigem Bluesrock ziemlich zur Sache. Doch in Shakespeare‘s Theaterpub, unter dem dortigen Theater gelegen, nimmt auch manch sensibler Künstler nach der Vorstellung einen Absacker....

Festival für Toleranz und Vielfalt

Geile Musik, kühle Getränke und ein bisschen Politik stehen am kommenden Sonnabend im Haus der Jugend auf dem Programm. Die Alewitische Jugend, das Awo Jugendwerk, die Falken und die Jusos laden dann erneut zum United We Stand. Beim „Festival gegen Diskriminierung“...

Blues und Rock in Grimmershörn

Was sonst von den Veranstaltern am Strichweg und der Marienstraße tunlichst vermieden wird, ist am kommenden Sonnabend Programm. Vier Bands gehen bei der Grimmershörner Musiknacht an vier Orten zugleich an den Start. Ähnlich wie bei der Bandnacht in der Alten Bürger,...