Late Show mit Leidenschaft

Juni 29, 2018 | Allgemein

Im Cafe de Fiets gibt es auch am Sonnabend eine Late Show nach dem Straßenfest in der Alten Bürger. Mit Empire Of Dirt (Foto: Archiv) betritt dann noch einmal eine Formation aus dem Rock Cyclus bei Marita die Bühne im Club. Der Name der Formation führt schnell in die Irre, wer hier Hardcore oder Schlimmeres erwartet, der liegt falsch. Vielmehr beziehen sich die fünf Musiker auf eine Textzeile des Songs Hurt. Einst von den Nine Inch Nails veröffentlicht, vertonte ihn Johnny Cash kurz vor seinem Tod noch einmal neu. Damit gibt man auch die Linie vor – bei dem Konzert wird fast ausschließlich gecovert. Das geht einmal quer durch die Plattensammlung von Sänger Florian Rucki und reicht von den Hits von Cash und den Toten Hosen bis hin zu Marius Müller-Westernhagen. Einst als Ausgleich zu anderen Projekten der Mitglieder gegründet, spürt man hier den Kompositionen der Stars nach. Jedes Lied ist handverlesen, neu arrangiert und auf die Band zugeschnitten. Auf das Programm kommen nur Titel, die allen gefallen und das aus gutem Grund. Für Sänger und Frontmann Rucki mit Timo von Roden und Lucian Fiedler an der Gitarre, Timo Grosskopf am Bass und Helge Oude- Aust am Schlagzeug steht die Atmosphäre im Vordergrund. Denn nur so bekommt das Publikum Musik mit viel Liebe und Leidenschaft geboten. Ein Konzept, dass anscheinend aufgeht. Mit jedem Auftritt gewinnt Empire Of Dirt neue Fans. Das Konzert zum Abschluss beginnt ab 23 Uhr und der Eintritt ist frei.

Paralyzed eröffnet Deichbrand

Die Veranstalter rechnen mit dem größten Deichbrand aller Zeiten. Die Toten Hosen setzen mit ihrem Auftritt am Sonntag, den 22. Juli ab 22 Uhr dem Ganzen die Krone auf. Vier Tage vorher heizt Paralyzed die Stimmung auf dem Festivalgelände auf dem Flugplatz in Wanhöden...

Hafenspektakel: Livemusik und Matjes satt

Drei Tage lang feiert das Schaufenster Fischereihafen an diesem Wochenende beim Hafenspektaktel seinen 26. Geburtstag. locken die Veranstalter. Dabei locken die Veranstalter das Publikum mit Matjes, amerikanischen Autos, Livemusik und freiem Eintritt. Red Noise macht...

Hits aus eigener Feder bei Kuddel

Acoubastics treten am kommenden Sonnabend wieder live in Kuddels Musikkneipe auf. Die fünf Charaktere machen keinen Hehl aus ihrer Herkunft. Platt aber kernig heisst ein Titel aus eigener Feder und ist auch gleich das Motto der Bremerhavener Band. Hier trifft Rock und...

In Sandstedt sind die Zombies los

Nicht nur die eingefleischten Fans finden Jamey Rottencorpse tierisch gut. Die Veranstalter des Rock For Animal Rights engagierten den Vereinskollegen mit seiner Zombie-Truppe für ihr Festival . Unter dem Motto Tiere schützen und feiern treten dabei am kommenden...

Groove Circle brennt die Heide ab

Die Festivalsaison ist bereits im vollen Gange. Im östlich von Bremerhaven gelegenen Wehdel heißt es am kommenden Sonnabend wieder „Die Heide brennt“. Dann treten die Fans wieder auf der Wiese an der Rohrstraße den Rasen platt. Auf der Bühne eins und drei geben sich...

Zweimal Open Air am Sonntag

Auch mit jahrzehntelanger Erfahrung als Drummer und Autor stellt sich George B. (Foto: Archiv) immer wieder die gleichen Fragen. Wie beschreibt man eine Band, die in mehr als 25 Jahren zu einer musikalischen Einheit zusammengewachsen ist und ihres gleichen sucht? Wie...