Protest gegen Veranstaltungsverbot

Juni 19, 2020

„Ohne Uns ist es still“ meinen Rob Hardt und Jörg Seidel und fordern mehr Unterstützung für die freischaffenden Künstler in Deutschland. Die beiden Musiker aus der Seestadt besetzen deshalb am Montag, 22. Juni, ab 22 Uhr, eine Bank auf dem Lloydplatz und tauchen sie in rotes Licht. Rob und Jörg bieten weiteren Solisten und Musikern an, mitzumachen. Kontakt unter: rob.hardt@sedsoul.com. Die Aktion ist Bestandteil der bundesweiten Aktion Night of Light. Eventlocaton, Spielstätten und Gebäude in über 250 Orten in Deutschland werden dann gleichzeitig rot angeleuchtet und senden einen flammenden Appell an die Politik zur Rettung der Kreativwirtschaft. Denen geht nach mehreren Monaten Veranstaltungsverbot nämlich finanziell die Luft aus. Auch in Bremerhaven nehmen verschiedene Veranstalter und Institutionen teil.
Der Lloydplatz befindet sich zwischen dem Ende der Lloydstraße und dem Alten Hafen.

Trommeln bis der Arzt kommt

Trommeln bis der Arzt kommt

Jan Kohrt von der Jahnhalle Nordenham konnte Top-Drummer Felix Lehrmann (Foto) für einen Drumclinic gewinnen. Mit der Veranstaltung am Sonnabend, 18. Februar, ab 15 Uhr, möchte Jan der lokalen und regionalen Musikszene einen ordentlichen Anschub geben. Lehrmann...

Blues live im Meisenfrei

Blues live im Meisenfrei

Jelly Baker steht für Blues aus Bremen mit dezenten Einflüssen aus anderen Musikrichtungen. Und der schallt am Donnerstag traditionell, eigenwillig und knackig von der Bühne im Meisenfrei. Es gibt neben selbst komponierter Musik auch Klassiker zu hören. Dargereicht...

Open Stage im Kapovaz

Open Stage im Kapovaz

Einmal im Jahr gibt es im Kapovaz die frisch gebackenen Neujahrswaffeln von Vereinskollege Jens Stegemann. Ausserdem findet dort dann auch die erste Open Stage statt und jeder Musiker kann sich und seine Musik präsentieren. Eine gute Gelegenheit für Bands, nach neuen...

Prosit Neujahr

Prosit Neujahr

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Fans, Förderern und Helfern einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr.

Festival im Haus der Jugend

Festival im Haus der Jugend

Für Freunde der härteren Klänge könnte das Jahr 2023 nicht besser beginnen. Beim Awaken The Kraken spielen am Sonnabend, 07. Januar, ab 20 Uhr vier Bands im Haus der Jugend, (Rheinstr. 109). Bei Pafero trifft Wut auf Melancholie, untermalt mit einem progressiven,...

Frohe Festtage

Frohe Festtage

Wir wünschen Euch frohe Weihnachten im Kreise euerer Lieben! Besonders in diesen turbulenten Zeiten ist es wichtig, genau diese Momente zu genießen und zu versuchen, alles andere um sich auszublenden.