Debüt im Meisenfrei

August 7, 2018 | Allgemein

Beim Hafenspektakel Mitte Juli gab es den Probelauf beim Auftritt von Under Construction. Plötzlich stand das Quartett zu fünft auf der Bühne vor dem Leuchtturm im Fischereihafen. Und manch ein informierter Musikfreund fragte sich: „Hey, den kenn‘ ich doch!“ Beim Auftritt im Meisenfrei lüftet die Band das Geheimnis. Das Konzert im angesagtesten Bremer Liveschuppen wird das Debüt für den dritten Gitarristen Tommy Greinke. Neben Alexander Geisen und Dibesh Shresta wird er der Band neue Impulse geben. Das er das Zeug dazu hat, bewies Tommy schon beim Auftritt mit Turning Wheel beim Rock Am Fleeth (Foto). Dort gab sein Spiel genau den nötigen Druck und feuerte seine Mitmusiker, unter dem frenetischen Jubel des Publikums, zu Höchstleistungen an. Diese Präsenz auf der Bühne, den brillanten Ton im Solo und den knackigen Sound im Rhythmus wollten die Vereinskollegen von Under Construction auch. Und das können sie haben. Der selbständige Grafiker und Fotograf tanzt privat und auch beruflich gern auf verschiedenen Hochzeiten. Das reicht sogar noch für eine weitere Gruppe: Mit den Sons of Rock enterte er im Herbst letzten Jahres erneut den Rock Cyclus. Bereits in den 90er Jahren sorgte er mit seinem Talent im Verein für Aufsehen. Doch dann widmete er sich doch erst einmal dem Aufbau seiner Firma und der Gründung einer Familie. Dabei wußte das Multitalent auch immer Beruf und die Leidenschaft für die Musik zu verbinden. Neben Fotos für Morbid Tales zeichnete er auch verantwortlich für die neue Internetpräsenz des Rock Cyclus. Doch jetzt mitten im Leben angekommen und zehn Jahre reifer, zeigt Geinke jetzt, wo bei ihm musikalisch der Hammer hängt. Das kommt gut an und ist durchaus gefragt. Abseits allem Konkurrenzdenken legt man im Cyclus ausschließlich Wert auf das, was der Einzelne zu bieten hat. Für Alex, Dibesh, Bassist Michael Schuering und Arne Zilles am Schlagzeug ist das ein zusätzlicher Ansporn, noch einmal ein Brikett drauf zulegen. Das dürfte also ein ziemlich spannender Auftritt im Liveclub an der Hankenstraße werden. Los geht es um 20 Uhr und der Eintritt ist frei.

Fusion reißt vom Hocker

Mit dem Jazz Port knüpft man in der Alten Bürger an die legendären Festivals in der Schleuse an. Mitten im Columbus Center präsentierte Rock Cyclus Gründer Jörn Hoffmann unter gleichem Namen einmal jährlich auf mehreren Bühnen Jazz und Artverwandtes. Diesen Spirit aus...

Acoubastics live im Bistro Journal

Zum Abschluss der Saison geht Acoubastics am Freitag in Schwanewede an den Start. Im Bistro Journal, Langenberg 2,  präsentiert die Band aus dem Rock Cyclus ab 21 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Mit ihrer Mischung aus Folk, Rock, Pop, Soul und Funk hinterließ...

Vielfältiges Programm reißt Musiker mit

Für Turning Wheel geht es am Donnerstag gleich nach dem Job auf die Bühne. Doch warum sollte es den vier Musikern besser gehen als dem Publikum? Bei der After Work Party im „storms söben“ punkten sie ab 18 Uhr mit Rock und Popsong aus der eigenen Hitschmiede. Wer die...

Dry Martini bei 110 db

In der Cocktailwelle in Hagen gibt es die Longdrinks ausnahmsweise ohne Deko. Denn am kommenden Sonnabend steht Michael Dühnfort mit den Noise Boys auf der Bühne. Das verspricht nicht nur eine musikalische Druckwelle, die den Schaum vom Bier und das Schirmchen aus dem...

George B. auf Stimmenfang

Norddeutschlands fröhlicher Rock‘n‘Roll Frühschoppen lockt am 3. Oktober mit frischen Talenten vor die Bühne der Stadthalle. In zwei Durchläufen präsentieren sich Sänger und Sängerinnen der Jury und dem Publikum im Sängerwettstreit à la „Seebeck Am Markt“. Die Kneipe...

Motorplanet zückt das Tomakawk

Die Motorradfreunde schlagen am Dienstag vor dem Clubhaus die Tipis auf. Livemusik Fans werden bei der ersten Indian Summer Party gut bedient. Obwohl Summer? Zum Mitsummen ist Motorplanet eigentlich nichts, hier fliegt eher das Tomahawk. Doch das Motto des Abends...