Frischer Wind mit neuem Gitarristen

September 26, 2018

Under Construction (Foto: Archiv) dreht bei Janja am kommenden Sonnabend wieder voll auf. Das weckt bei manchem im Publikum sicher viele positive Erinnerungen. Und auch die Musiker haben den Abend im Januar 2014 nicht vergessen. Damals standen Alexander Geisen, Shribesh Shresta, Martin Schüring und Arne Zilles zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne im Cuxhavener Club. Trotz der Nervosität vor dem „ersten Mal“ zogen die vier erfahrenen Musiker sämtliche Register. „Am Ende des Abends sind die meisten der Anwesenden in Janjas Musikbar durchgeschwitzt … Gleich mehrere Zugaben fordern die Konzertbesucher ein, lassen die Jungs nicht von der Bühne. Die wiederum geben bereitwillig alles …“ notierte George B. Miller darüber im Laufpass. Seitdem floss viel Wasser die Weser herunter. Bei vielen Konzerten in Clubs und auf Festivals und bei mehreren Bandwettbewerben wuchs die Band immer weiter zusammen. Im wahrsten Sinnen des Wortes „spielend“, nahmen die Vereinskollegen die Hürde, mit fast ausschließlich eigenen Songs, eigene Fans zu gewinnen. Damit gelten sie als Aushängeschild für den Rock Cyclus, der besonders Künstler fördert, die mit eigener Note ein Gegengewicht zum Cover- und Tribute-Einerlei setzen. Und jetzt bei der Rückkehr zum Ursprung ihrer Live-Historie feiern sie wieder eine Premiere. Seit dem Sommer diesen Jahres legt Neuzugang Tommy Greinke noch zusätzlich ein Brikett drauf. Der Gitarrist orientiert sich am Hardrock der Achtziger und Neunziger Jahre und bringt dennoch frischen Wind in die Band. Jetzt kann sich Alex am Mikro mehr auf seine Stärken als Sänger konzentrieren und Sologitarrist Shresta bekommt neuen Input. Der Martin am Bass und Schlagzeuger Arne kicken das Ganze von hinten an. Der Druck steigt dadurch enorm und die Cuxhavener Musikfans sollten sich besser auf einiges gefasst machen. In Janjas Musikbar geht es traditionell ab 21 Uhr los und der Eintritt ist frei.

Junge Talente beim Festival

Junge Talente beim Festival

Beim Rock Am Fleeth bekommt auch der Nachwuchs wieder seine Chance. Vier Freunde gründeten 2018 im Musikleistungskurs die Band First Chapter. Seitdem schreiben die Musiker eigene Songs im Bereich Indiepop. Daraus entstand 2021 ihr Debütalbum, dass First Chapter am 11....

Rock ahoi mit den Muschels

Rock ahoi mit den Muschels

Vereinskollege Florian Rucki macht mit seiner Band am Sonnabend, 28. Mai am Pier des Kulturbahnhofs fest. The Muschels ist eine verwegene Band, die auf ihrer Kaperfahrt durch die Welt der Seemannslieder keine Gefangenen macht. Die Shantyrocker aus Bremerhaven und...

Konzert zur Marktzeit

Konzert zur Marktzeit

Authentischer Blues der 50er mit den Hits der großen Stars gibt es am Dienstag, 24. Mai an der Universität Bremen. Im Rahmen der Mittagskonzerte zur Marktzeit treten dort Frank Rihm (Gesang/Mundharmonika) und Vereinskollege Michael Dühnfort (Gitarre) auf. Neben...

Blues in der Kulturwerkstatt

Blues in der Kulturwerkstatt

Vereinskollege Mark Ella begrüßt am morgigen Sonnabend in der Kulturwerkstatt hinter Alberts Huus den britischen Musiker Sean Taylor. Der Singer-Songwriter verschmilzt Blues, Americana, Folk, Roots, Spoken Word und Social Commentary. Seine Live-Shows bieten...

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Die Bremer Formation EVEREST ist das musikalische Nachfolgeprojekt der Progressive Rockband EYEVORY. In neuer Besetzung machen sich die drei Musiker Kaja Fischer, Anna David Merz, Christian Schmutzer auf zu neuen Horizonten. Im Studio des Rock Cyclus nahm die Band ein...

Dühnfort live im Jazzclub

Dühnfort live im Jazzclub

Ein gitarrenlastiges Konzert mit ehrlichem, druckvollem "slidin’ blues rock" erwartet die Zuhörer im Jazz Club Nienburg. Vereinskollege Michael Dühnfort gibt dort am heutigen Sonnabend ein Konzert mit den Noise Boys. In über 40 Jahren entwickelte der gebürtige Bremer...