Frischer Wind mit neuem Gitarristen

September 26, 2018 | Allgemein

Under Construction (Foto: Archiv) dreht bei Janja am kommenden Sonnabend wieder voll auf. Das weckt bei manchem im Publikum sicher viele positive Erinnerungen. Und auch die Musiker haben den Abend im Januar 2014 nicht vergessen. Damals standen Alexander Geisen, Shribesh Shresta, Martin Schüring und Arne Zilles zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne im Cuxhavener Club. Trotz der Nervosität vor dem „ersten Mal“ zogen die vier erfahrenen Musiker sämtliche Register. „Am Ende des Abends sind die meisten der Anwesenden in Janjas Musikbar durchgeschwitzt … Gleich mehrere Zugaben fordern die Konzertbesucher ein, lassen die Jungs nicht von der Bühne. Die wiederum geben bereitwillig alles ...“ notierte George B. Miller darüber im Laufpass. Seitdem floss viel Wasser die Weser herunter. Bei vielen Konzerten in Clubs und auf Festivals und bei mehreren Bandwettbewerben wuchs die Band immer weiter zusammen. Im wahrsten Sinnen des Wortes „spielend“, nahmen die Vereinskollegen die Hürde, mit fast ausschließlich eigenen Songs, eigene Fans zu gewinnen. Damit gelten sie als Aushängeschild für den Rock Cyclus, der besonders Künstler fördert, die mit eigener Note ein Gegengewicht zum Cover- und Tribute-Einerlei setzen. Und jetzt bei der Rückkehr zum Ursprung ihrer Live-Historie feiern sie wieder eine Premiere. Seit dem Sommer diesen Jahres legt Neuzugang Tommy Greinke noch zusätzlich ein Brikett drauf. Der Gitarrist orientiert sich am Hardrock der Achtziger und Neunziger Jahre und bringt dennoch frischen Wind in die Band. Jetzt kann sich Alex am Mikro mehr auf seine Stärken als Sänger konzentrieren und Sologitarrist Shresta bekommt neuen Input. Der Martin am Bass und Schlagzeuger Arne kicken das Ganze von hinten an. Der Druck steigt dadurch enorm und die Cuxhavener Musikfans sollten sich besser auf einiges gefasst machen. In Janjas Musikbar geht es traditionell ab 21 Uhr los und der Eintritt ist frei.

Raum/27: Warmup zum Rock Am Fleeth

Auf dem Rasen vor dem Mädchenwohnheim geht es am kommenden Wochenende wieder ordentlich zur Sache. 20 Bands geben beim 24. NIG Rock am Freitag und Sonnabend ab 16 Uhr Laut. Einen besonderen Ohrenmerk sollte man besonders auf die Formation Raum/27 legen. Mit...

Dühnfort rockt am Fleeth

Michael Dühnfort & The Noise Boys kommt wieder nach Bremerhaven. Bisher erlebten die Fans von gitarrenlastigem, druckvollem Bluesrock das Trio nur in den Clubs. Beim Rock Am Fleeth gibt es am 15. Juni die geballte Ladung auf großer Open Air Bühne. Das 1998...

Gesucht: Euer Song gegen Rechts

Das Aktionsbündnis gegen Rechts ruft auf zum Songwettbewerb für jedermann. Gefordert ist ein kreativer Beitrag unter dem Motto „Bremerhaven bleibt bunt“. Es gibt keine Altersbeschränkung und auch stilistisch ist jeder frei in seiner Gestaltung. Die Einsendungen gehen...

Große Emotionen mit Gänsehautfaktor

Der Blues von der Weser kommt auch an der Jade gut an. Zum wiederholten Mal sorgt die Ramblin‘ Bluesband am Sonnabend in Wilhelmshaven für große Emotionen mit Gänsehautfaktor. Die Band um Rolf Martin Schmidt, dem Shouter mit der rauchigen Stimme, blickt mittlerweile...

Showtime bei Janja

Under Construction kommt am Sonnabend wieder nach Cuxhaven. Die Fans in Janjas Musikbar wissen was auf sie zukommt. Nämlich eingängiger und musikalisch hochwertiger Rock mit ausdrucksvollen Balladen und gut tanzbaren Nummern zum Abgehen. Zum überwiegenden Teil stammen...

Fotos aus 4 Jahrzehnten

Mit Open Air Festivals wie Deichbühne, Rockbadefest, Rock Am Hafen und Rock Am Fleeth schrieb der Rock Cyclus ein Stück Bremerhavener Musikgeschichte. Doch auch auf den zahlreichen Clubkonzerten des Vereins erlebten die Rockfans neben den Local Heroes Künstler aus...