Frohlocken für den guten Zweck

September 22, 2018 | Allgemein

Mit Wohlklang sorgt Passenger On Earth am kommenden Sonntag auf dem Beverstedter Herbstmarkt für Wohltaten. Martin Ihns, Stefan Lilkendey, Robert Stampaert und Rado Lovric fanden Anfang 2016 zusammen, um gemeinsam die Lieder zu spielen, die man nicht so häufig zu hören bekommt. Daneben schreiben die Musiker aus Bremerhaven und dem Landkreis auch an eigenen Songs. Im Tonstudio des Rock Cyclus nahm man ein erstes Demo auf. Damals noch ohne die Sängerin Janina Gutsche, die ganz frisch dazustieß. Dafür aber noch mit Drummer Frank Bobrinck, der inzwischen aber nicht mehr dabei ist. Bis ein neuer fester Trommler gefunden ist, leiht sich die Gruppe für ihre Shows einen Schlagzeuger aus. Das klappt live sehr gut. Den Musikern geht es nicht um Perfektion, sondern um Leidenschaft, wie es George B. Miller bereits in seinem Laufpass-Artikel feststellte. Hinzu kommt, dass sich bei PoE, wie sich die Band selber gerne nennt, die Mucker nicht nur in ihrer musikalischen Prägung unterscheiden. Hier treffen „junge Hüpfer“ auf „alte Hasen“ auf der Suche nach der gemeinsamen Schnittmenge. Auf die Setlist kommt nur, was allen gefällt. Das verspricht einen interessanten musikalischen Spannungsbogen und trifft live stets den Nerv des Publikums. Frei nach dem manchmal selbstironischen Motto des amerikanischen Sängers Richard Howell: „Aint we having fun yet?“ präsentieren sie Titel von gestern und heute. Beim Konzert in Beverstedt legt Poe noch einen drauf: Ab 13 Uhr frohlocken sie zum Wohle des Kinderhospiz Löwenherz. Um den Konzertgenuss nicht zu stören, haben sie es natürlich lieber, wenn es in den Spendendosen eher raschelt als klingelt.

Funk und Soul reisst alle mit

Groovige Klänge aus den 70er Jahren stehen am kommenden Sonnabend in Hagen auf dem Programm. Nach ihrem Debüt im vergangenen Jahr spielt Cotton Club in der Cocktailwelle am Amtsdamm 74 ab 20 Uhr live. Die Band um die schwedische Sängerin Anika Gustafson setzt dabei...

Rock Cyclus Rocknacht

Heute vier Bands live Haus der Jugend | Rheinstraße 109 Eurago Arktur Symptoms Of Decay Unnormed Orange Ate Kid Einlass ab 19...

Rocknacht mit musikalischer Vitaminbombe

Die gute Nachricht vorweg: Die Gesundheit unserer Kinder ist nicht durch aggressive Südfrüchte bedroht. Orangen essen keine Kinder, außer bei Orange Ate Kid. Doch dieser etwas schräge Name ist Programm: die fünf Hamburger Musiker stellen seit Anfang 2012 die...

Festival für junge Talente

Nachwuchsbands aus Bremen, Bremerhaven und den Umlandgemeinden haben wieder die Chance auf den ganz großen Auftritt. In der großen Kesselhalle des Kulturzentrums Schlachthof fiindet am 12. März 2019 wieder das Bremer Schulrockfestival statt. Zum 26. Mal dürfen dann...

Rocknacht: Crossover mit hohem Anspruch

Mit präzisen Drums, rockigen Gitarrenriffs und gekonntem Mix aus Gesang und Shouts rüttelt Unnormed mittlerweile an den Fundamenten der angesagtesten Hamburger Clubs. Den dortigen Crossover und Metalcore Fans gefällt das ausserordentlich. Die fünf Musiker bewiesen...

Satter Andruck live und auf CD

Neun Jahre nach ihrem Debüt-CD The Condemned Machinery haut Symptoms Of Decay mit Memorial endlich den langersehnten Nachfolger raus. Auf der Rocknacht im Haus der Jugend gibt es die neun Songs dann auch live zu hören. Das ausschließlich eigene Songmaterial erzielt...