George B. auf Stimmenfang

Oktober 2, 2018

Norddeutschlands fröhlicher Rock‘n‘Roll Frühschoppen lockt am 3. Oktober mit frischen Talenten vor die Bühne der Stadthalle. In zwei Durchläufen präsentieren sich Sänger und Sängerinnen der Jury und dem Publikum im Sängerwettstreit à la „Seebeck Am Markt“. Die Kneipe am Leher Altmarkt war bis zum Abriss Mitte 60er Jahre der Treffpunkt für Musiker und Fans aus der Seestadt. Das Comeback für den Wettbewerb gab es ab 1998 im Columbusbahnhof. Seit 2008 findet die Veranstaltung in der Stadthalle statt. Für die aktuelle Ausgabe war Rock Cyclus Urgestein George B. Miller (Foto) wieder als künstlerischer Leiter auf Stimmenfang. Denn der Mann hat es drauf:  Er trommelte nicht nur bei ehemals angesagten Bands, wie den Rattles, Wolfsmond und Cracker Jack. Als Texter legte er Stars, wie Michael Holm  und Lu Lafayette die Worte in den Mund, als DJ kennt er auch sämtliche Hits der 50er und 60er Jahre. Und das sind die Songs, die die Zuschauer hören wollen. Der 71-jährige ist seit Anfang an dabei und auch die 21. Ausgabe von Seebeck Am Markt war wieder eine Herausforderung. „Zum ersten Mal haben wir 15 Musiker am Start“, verriet George der Nordsee Zeitung im Interview. Das sind immerhin drei Künstler mehr als bisher und wieder sind neue Namen mit dabei. Das gilt auch für die Preisrichter. In diesem Jahr vergibt hier Acoubastics Frontmann Dirk Heinrich die Punkte für jeden einzelnen Vortrag. Doch George B. ist immer wieder entzückt, wer sich hier auf der Bühne präsentiert. „Mich beeindruckt immer wieder, dass mehr als die Hälfte der Teilnehmer die Rock‘n‘Roll Zeit aus eigenem Erleben gar nicht kennen, und trotzdem mit dem Herzblut dabei sind“, heißt es in der Rubrik Gesicht des Tages. Das es hier keine Nachwuchssorgen gibt liegt sicher auch an der Bremer Band Larry & The Handjive. Die vier Musiker setzen nicht nur die Sänger in Szene, sondern auch vorneweg, zwischendurch und hinterher das Publikum in Ekstase. Der Hausmeister schließt um 10 Uhr auf – ab 11 sorgt die Band für Stimmung. Viertel vor Zwölf steigen die Sänger in die Bütt. Tickets für die Sause gibt es auch noch an der Tageskasse.

Zurück in die Zukunft

Zurück in die Zukunft

Battery Fire sind drei Musiker aus dem Raum Bremen, die sich bei ihren eigenen Songs Inspirationen bei der Musik von Led Zeppelin, AC/DC und Deep Purpledem Retro-Rock holen. Dabei mischen sie Classic Rock mit Swing, Pop, Rockabilly und Heavy Metal. Klar, dass 2019...

Pop Office fördert Bands

Pop Office fördert Bands

Du hast deine Live-Termine für dieses Jahr unter Dach und Fach, aber die Kosten für Anfahrten, Equipment und Übernachtung sind eine Herausforderung? Das POP Office fördert dich, damit dir am Ende noch etwas von deiner Gage übrig bleibt! Der LIVEfonds unterstützt...

Festival fördert den Nachwuchs

Festival fördert den Nachwuchs

Beim Rock Am Fleeth bekommt auch der musikalische Nachwuchs seine Chance. Rasmus, Moritz und Mathis sind 12, 13 und 14 Jahre alt und rocken am 15. Juni ab 17 Uhr die Gartenbühne. Sie lieben es, ihre selbst komponierten Songs live vor Publikum zu spielen. Deshalb...

Session beim Rock Cyclus

Session beim Rock Cyclus

Seit dem gelungenen Auftakt im Dezember gibt es circa alle 2 Monate eine Jam Session auf dem Vereinsgelände. Hier treffen sich die Mitglieder zwanglos zum Musizieren, Klönen und Zuhören. Im Versammlungsraum im Obergeschoss des kleinen Hauses, Am Fleeth 1 stehen dann...

Kraftvoller Sound und pures Gefühl

Kraftvoller Sound und pures Gefühl

Besuch aus Schleswig Holstein: GRELL ist kraftvoller Rock und pures Gefühl, das ihren fragenden, zweifelnden, wütenden, liebenden und lebenshungrigen Worten einen Rahmen gibt. Das Ganze verpackt in fast poetische Texte und getragen von einer eindringlichen Mischung...

Urgewalt mit verzerrter Akustikgitarre

Urgewalt mit verzerrter Akustikgitarre

Die Kölner Sängerin/Gitarristin ist ohne Zweifel eines der ungewöhnlichsten Naturtalente unseres Landes, das seine überragenden Fähigkeiten – einer Urgewalt gleich – mit Empathie und Leidenschaft herausschreit“, fand 2018 das ClassicRock-Magazin. Als Frau im Rock,...