George B. auf Stimmenfang

Oktober 2, 2018 | Allgemein

Norddeutschlands fröhlicher Rock‘n‘Roll Frühschoppen lockt am 3. Oktober mit frischen Talenten vor die Bühne der Stadthalle. In zwei Durchläufen präsentieren sich Sänger und Sängerinnen der Jury und dem Publikum im Sängerwettstreit à la „Seebeck Am Markt“. Die Kneipe am Leher Altmarkt war bis zum Abriss Mitte 60er Jahre der Treffpunkt für Musiker und Fans aus der Seestadt. Das Comeback für den Wettbewerb gab es ab 1998 im Columbusbahnhof. Seit 2008 findet die Veranstaltung in der Stadthalle statt. Für die aktuelle Ausgabe war Rock Cyclus Urgestein George B. Miller (Foto) wieder als künstlerischer Leiter auf Stimmenfang. Denn der Mann hat es drauf:  Er trommelte nicht nur bei ehemals angesagten Bands, wie den Rattles, Wolfsmond und Cracker Jack. Als Texter legte er Stars, wie Michael Holm  und Lu Lafayette die Worte in den Mund, als DJ kennt er auch sämtliche Hits der 50er und 60er Jahre. Und das sind die Songs, die die Zuschauer hören wollen. Der 71-jährige ist seit Anfang an dabei und auch die 21. Ausgabe von Seebeck Am Markt war wieder eine Herausforderung. „Zum ersten Mal haben wir 15 Musiker am Start“, verriet George der Nordsee Zeitung im Interview. Das sind immerhin drei Künstler mehr als bisher und wieder sind neue Namen mit dabei. Das gilt auch für die Preisrichter. In diesem Jahr vergibt hier Acoubastics Frontmann Dirk Heinrich die Punkte für jeden einzelnen Vortrag. Doch George B. ist immer wieder entzückt, wer sich hier auf der Bühne präsentiert. „Mich beeindruckt immer wieder, dass mehr als die Hälfte der Teilnehmer die Rock‘n‘Roll Zeit aus eigenem Erleben gar nicht kennen, und trotzdem mit dem Herzblut dabei sind“, heißt es in der Rubrik Gesicht des Tages. Das es hier keine Nachwuchssorgen gibt liegt sicher auch an der Bremer Band Larry & The Handjive. Die vier Musiker setzen nicht nur die Sänger in Szene, sondern auch vorneweg, zwischendurch und hinterher das Publikum in Ekstase. Der Hausmeister schließt um 10 Uhr auf – ab 11 sorgt die Band für Stimmung. Viertel vor Zwölf steigen die Sänger in die Bütt. Tickets für die Sause gibt es auch noch an der Tageskasse.

Raum/27: Warmup zum Rock Am Fleeth

Auf dem Rasen vor dem Mädchenwohnheim geht es am kommenden Wochenende wieder ordentlich zur Sache. 20 Bands geben beim 24. NIG Rock am Freitag und Sonnabend ab 16 Uhr Laut. Einen besonderen Ohrenmerk sollte man besonders auf die Formation Raum/27 legen. Mit...

Dühnfort rockt am Fleeth

Michael Dühnfort & The Noise Boys kommt wieder nach Bremerhaven. Bisher erlebten die Fans von gitarrenlastigem, druckvollem Bluesrock das Trio nur in den Clubs. Beim Rock Am Fleeth gibt es am 15. Juni die geballte Ladung auf großer Open Air Bühne. Das 1998...

Gesucht: Euer Song gegen Rechts

Das Aktionsbündnis gegen Rechts ruft auf zum Songwettbewerb für jedermann. Gefordert ist ein kreativer Beitrag unter dem Motto „Bremerhaven bleibt bunt“. Es gibt keine Altersbeschränkung und auch stilistisch ist jeder frei in seiner Gestaltung. Die Einsendungen gehen...

Große Emotionen mit Gänsehautfaktor

Der Blues von der Weser kommt auch an der Jade gut an. Zum wiederholten Mal sorgt die Ramblin‘ Bluesband am Sonnabend in Wilhelmshaven für große Emotionen mit Gänsehautfaktor. Die Band um Rolf Martin Schmidt, dem Shouter mit der rauchigen Stimme, blickt mittlerweile...

Showtime bei Janja

Under Construction kommt am Sonnabend wieder nach Cuxhaven. Die Fans in Janjas Musikbar wissen was auf sie zukommt. Nämlich eingängiger und musikalisch hochwertiger Rock mit ausdrucksvollen Balladen und gut tanzbaren Nummern zum Abgehen. Zum überwiegenden Teil stammen...

Fotos aus 4 Jahrzehnten

Mit Open Air Festivals wie Deichbühne, Rockbadefest, Rock Am Hafen und Rock Am Fleeth schrieb der Rock Cyclus ein Stück Bremerhavener Musikgeschichte. Doch auch auf den zahlreichen Clubkonzerten des Vereins erlebten die Rockfans neben den Local Heroes Künstler aus...