In Sandstedt sind die Zombies los

Juli 9, 2018

Nicht nur die eingefleischten Fans finden Jamey Rottencorpse tierisch gut. Die Veranstalter des Rock For Animal Rights engagierten den Vereinskollegen mit seiner Zombie-Truppe für ihr Festival . Unter dem Motto Tiere schützen und feiern treten dabei am kommenden Wochenende 20 Bands in Sandtstedt Offenwarden auf. Das Spektrum reicht von Soul, Funk und Rock bis hin zu Metal. Jamey Rottencorpse & The Rising Dead passt da, neben Acts wie Die Happy, Tarchon Fist aus Italien und Nikki Puppet, gut ins Line up. Denn die Band mischt Old School und New School Horror Punk mit glutflüssigem Metal, gewürzt mit einer Prise Rock ‚n‘ Roll. Wichtiger als die Musik ist doch die Show. Hier trifft die Rocky Horror Picture Show auf die Ästhetik der Splatter B-Movies der 50er und 60er Jahre. Die Musiker wirken dabei wie frisch aus dem Grabe auferstanden und es fliesst auch schon einmal Blut auf der Bühne. Hinter dem Pseudonym Jamey Rottencorpse verbirgt sich André Cox. Der Musiker sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen in Bremerhaven und im Landkreis. Schon mit seiner Band Skull & Crossbones erwies sich Cox als Liebhaber schräger Bandkonzepte. Heute lebt und arbeitet er als Vocal- und Bandcoach in Bremen. Dort gründete er auch die Rising Dead und sorgt seit Halloween 2009 über die Grenzen Norddeutschlands hinweg für Furore in der Nische Horrorpunk. In diesem Jahr konzentriert sich die Band auf ihr neues Album. Deshalb sollte man sich die Gelegenheit, die Band einmal live zu erleben nicht entgehen lassen. Tickets für das Festival gibt es telefonisch unter 0421/363636 oder online unter www.ticketmaster.de Der Überschuss aus dem Open Air fliesst in das Offenwardener Tierrechtszentrum und die TV Sendung TNZ (Tier Natur Zukunft) des Bremer Vereins Tierrechtsbund Aktiv.

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Die Bremer Formation EVEREST ist das musikalische Nachfolgeprojekt der Progressive Rockband EYEVORY. In neuer Besetzung machen sich die drei Musiker Kaja Fischer, Anna David Merz, Christian Schmutzer auf zu neuen Horizonten. Im Studio des Rock Cyclus nahm die Band ein...

Dühnfort live im Jazzclub

Dühnfort live im Jazzclub

Ein gitarrenlastiges Konzert mit ehrlichem, druckvollem "slidin’ blues rock" erwartet die Zuhörer im Jazz Club Nienburg. Vereinskollege Michael Dühnfort gibt dort am heutigen Sonnabend ein Konzert mit den Noise Boys. In über 40 Jahren entwickelte der gebürtige Bremer...

Shiva: 2 Bands live

Shiva: 2 Bands live

Für Liebhaber der härtereren Gangart gibt es im Shiva im Kulturbahnhof gleich zwei Leckerbissen. Im Club in der Moltkestraße schmirgelt Brathering am Sonnabend die Schienen blank mit Straight-in-the-face-Rock. Danach gibt das australische Alternative Rock Duo Powders...

Summery Mind beim Rock Am Fleeth

Summery Mind beim Rock Am Fleeth

Bei Summery Mind trifft kraftvolle Musik auf ausdrucksvollen Gesang. Manch einer hört bei den Songs der Band Anklänge von Guano Apes oder Linkin Park. Die fünf Musiker bezeichnen ihren Sound als Alternative-Synth-Rock. Zur Langen Nacht der Kultur am 11. Juni rockt...

Neuer Song und neue Gigs

Neuer Song und neue Gigs

Nach einer längeren Schaffenspause meldet sich Tenski zurück. Inspiriert von einer Reise im vergangenen Jahr entstand der Song Mein Wort, der zwar erst am 13. Mai veröffentlicht wird. Beim Soloauftritt in der Wal Marina Lounge in Cuxhaven steht der Titel aber schon...

Neue Songs zum Festival

Neue Songs zum Festival

Inhaltlich und musikalisch bewegt sich Kater zwischen Tagträumerei und nüchternem Realismus. Die drei Bremer Musiker bezeichnen ihren Sound als Indie, Spacy-, electronic Rock. Unter dem Namen Masquerade kommt am Freitag, 06. Mai eine neue Single heraus. Mehr Info auf...