Rock Am Fleeth hängt am seidenen Faden

April 17, 2020

Auch beim Rock Cyclus bestimmt das Corona Virus die Veranstaltungsplanung. Mit der Blues Time am 31. Mai sollte die Konzertsaison im Garten beginnen. Circa 14 Tage später wäre dann die Lange Nacht der Kultur mit dem Rock Am Fleeth. Danach steht der Soundgarten mit 4 Terminen von Ende Juni bis August auf dem Programm. Doch in den Zeiten der Pandemie entscheidet sich an anderer Stelle, was vor und auf der Bühne passiert. Das von der Politik im März beschlossene Kontakt-, Versammlungs- und Veranstaltungsverbot gilt jetzt erst einmal bis zum 04. Mai. Die Lockerung der Maßnahmen erfolgt dann vierzehntäglich in kleinen Schritten. Große Menschenanssammlungen sollen dabei aber vermieden werden, doch kleinere Konzerte könnten vielleicht schon ab dem Juni wieder stattfinden. Damit wäre die BluesTime im Mai gestorben. Unter Umständen könnte die Veranstaltung später im Jahr stattfinden. Das Rock Am Fleeth mit 7 Bands auf 2 Bühnen und bis zu 1500 Zuschauern hängt am seidenen Faden. Die Lange Kulturnacht des Kulturamts Bremerhaven ist für den 13. Juni geplant. Ob und in welcher Form sich der Verein mit Livemusik daran beteiligen darf, steht noch in den Sternen. Klar ist, dass die großen Veranstaltungen bis zum 31. August ausfallen. Was eine große Veranstaltung ist, muss aber noch genau definiert werden.Ist die Obergrenze bei 500 oder bei 1000 Besuchern? Wie sehen die Schutzmaßnahmen für Musiker, Helfer und Zuschauer aus? Wie hoch sind die Kosten dafür? In der kommenden Woche treffen sich dazu die Politiker auf Länderebene um die Rahmenbedingungen für kleinere Veranstaltungen abzustecken.
Zwei Kooperations-Veranstaltungen fallen in diesem Jahr aber definitiv aus. In Zusammenarbeit mit der Stadthalle gestaltete der Rock Cyclus ein Musikprogramm mit Bands aus der Region für den Freitag bei der Sail. Die Musik war bereits bestellt, doch nun ist die Sail 2020 komplett abgesagt. Vereinskollege Hemmi Siebs hatte sich für die Farmer’s Rockfete viel vorgenommen. Gemeinsam mit dem Verein wollte er am 23. Mai She’s Got Balls (Foto) spielen lassen. Dieser Auftritt findet jetzt erst am 22. Mai 2021 in Padingbüttel statt.
Und auch vereinsintern gerät der Kalender durcheinander. Zum 01. April sollte das Büro wieder ständig besetzt sein, jetzt fängt der Kollege wahrscheinlich erst Anfang Mai an. Auch die für April angedachte Mitgliederversammlung verschiebt sich auf unbestimmte Zeit. Die Mitglieder werden dazu satzungsgemäß spätestens 14 Tage vorher eingeladen.

Rock ahoi mit den Muschels

Rock ahoi mit den Muschels

Vereinskollege Florian Rucki macht mit seiner Band am Sonnabend, 28. Mai am Pier des Kulturbahnhofs fest. The Muschels ist eine verwegene Band, die auf ihrer Kaperfahrt durch die Welt der Seemannslieder keine Gefangenen macht. Die Shantyrocker aus Bremerhaven und...

Konzert zur Marktzeit

Konzert zur Marktzeit

Authentischer Blues der 50er mit den Hits der großen Stars gibt es am Dienstag, 24. Mai an der Universität Bremen. Im Rahmen der Mittagskonzerte zur Marktzeit treten dort Frank Rihm (Gesang/Mundharmonika) und Vereinskollege Michael Dühnfort (Gitarre) auf. Neben...

Blues in der Kulturwerkstatt

Blues in der Kulturwerkstatt

Vereinskollege Mark Ella begrüßt am morgigen Sonnabend in der Kulturwerkstatt hinter Alberts Huus den britischen Musiker Sean Taylor. Der Singer-Songwriter verschmilzt Blues, Americana, Folk, Roots, Spoken Word und Social Commentary. Seine Live-Shows bieten...

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Progressive Rock beim Rock Am Fleeth

Die Bremer Formation EVEREST ist das musikalische Nachfolgeprojekt der Progressive Rockband EYEVORY. In neuer Besetzung machen sich die drei Musiker Kaja Fischer, Anna David Merz, Christian Schmutzer auf zu neuen Horizonten. Im Studio des Rock Cyclus nahm die Band ein...

Dühnfort live im Jazzclub

Dühnfort live im Jazzclub

Ein gitarrenlastiges Konzert mit ehrlichem, druckvollem "slidin’ blues rock" erwartet die Zuhörer im Jazz Club Nienburg. Vereinskollege Michael Dühnfort gibt dort am heutigen Sonnabend ein Konzert mit den Noise Boys. In über 40 Jahren entwickelte der gebürtige Bremer...

Shiva: 2 Bands live

Shiva: 2 Bands live

Für Liebhaber der härtereren Gangart gibt es im Shiva im Kulturbahnhof gleich zwei Leckerbissen. Im Club in der Moltkestraße schmirgelt Brathering am Sonnabend die Schienen blank mit Straight-in-the-face-Rock. Danach gibt das australische Alternative Rock Duo Powders...