Vielfältiges Programm reißt Musiker mit

Oktober 10, 2018 | Allgemein

Für Turning Wheel geht es am Donnerstag gleich nach dem Job auf die Bühne. Doch warum sollte es den vier Musikern besser gehen als dem Publikum? Bei der After Work Party im „storms söben“ punkten sie ab 18 Uhr mit Rock und Popsong aus der eigenen Hitschmiede. Wer die 2014 gegründete Band in diesem Sommer beim Rock Am Fleeth live auf der Gartenbühne erlebt hat, weiß, das sollte klappen. Seit dem Gitarrist Thomas Greinke (Foto) in die Band einstieg, geht das auf der Bühne konkret nach vorne los. Sobald die Musiker ihre Potis aufdrehen, geht im Saal die Sonne auf. Gavin Hayes am Schlagzeug und Stefan Hartlein am Bass geben dazu druckvoll groovend für die Gitarren den Puls vor. Mit tiefschürfenden Texten über das Leben, die Liebe und die verstreichende Zeit hinterlässt Frontmann David Short beim Zuhörer einen bleibenden Eindruck. das berührt emotional und schafft magische Momente, die über das Konzert hinaus wirken. Das vielfältige Programm schillert nicht nur in vielfältigen Facetten, es wirkt auch immer authentisch und reißt die Musiker selbst mit. Inspiriert vom eigenen Drive sprudeln hier die Ideen, geben den Stücken überraschende Wendungen und machen so jeden Auftritt unwiederholbar. Und die Einfälle für neue Lieder gehen den Vereinskollegen auch nicht aus. Drei neue Nummern bringt Turning Wheel zum Gig im Club in der Lutherstraße mit. Wenn es nach Stefan Hartlein geht, ist das bereits der Grundstock für eine neue CD. Eigentlich genau der richtige Absacker nach einer harten Arbeitswoche und ein gelungener Einstieg ins Wochenende. Der Eintritt ist frei.

Funk und Soul reisst alle mit

Groovige Klänge aus den 70er Jahren stehen am kommenden Sonnabend in Hagen auf dem Programm. Nach ihrem Debüt im vergangenen Jahr spielt Cotton Club in der Cocktailwelle am Amtsdamm 74 ab 20 Uhr live. Die Band um die schwedische Sängerin Anika Gustafson setzt dabei...

Rock Cyclus Rocknacht

Heute vier Bands live Haus der Jugend | Rheinstraße 109 Eurago Arktur Symptoms Of Decay Unnormed Orange Ate Kid Einlass ab 19...

Rocknacht mit musikalischer Vitaminbombe

Die gute Nachricht vorweg: Die Gesundheit unserer Kinder ist nicht durch aggressive Südfrüchte bedroht. Orangen essen keine Kinder, außer bei Orange Ate Kid. Doch dieser etwas schräge Name ist Programm: die fünf Hamburger Musiker stellen seit Anfang 2012 die...

Festival für junge Talente

Nachwuchsbands aus Bremen, Bremerhaven und den Umlandgemeinden haben wieder die Chance auf den ganz großen Auftritt. In der großen Kesselhalle des Kulturzentrums Schlachthof fiindet am 12. März 2019 wieder das Bremer Schulrockfestival statt. Zum 26. Mal dürfen dann...

Rocknacht: Crossover mit hohem Anspruch

Mit präzisen Drums, rockigen Gitarrenriffs und gekonntem Mix aus Gesang und Shouts rüttelt Unnormed mittlerweile an den Fundamenten der angesagtesten Hamburger Clubs. Den dortigen Crossover und Metalcore Fans gefällt das ausserordentlich. Die fünf Musiker bewiesen...

Satter Andruck live und auf CD

Neun Jahre nach ihrem Debüt-CD The Condemned Machinery haut Symptoms Of Decay mit Memorial endlich den langersehnten Nachfolger raus. Auf der Rocknacht im Haus der Jugend gibt es die neun Songs dann auch live zu hören. Das ausschließlich eigene Songmaterial erzielt...