Blues und Rock in Grimmershörn

August 23, 2018 | Allgemein

Was sonst von den Veranstaltern am Strichweg und der Marienstraße tunlichst vermieden wird, ist am kommenden Sonnabend Programm. Vier Bands gehen bei der Grimmershörner Musiknacht an vier Orten zugleich an den Start. Ähnlich wie bei der Bandnacht in der Alten Bürger, soll das Publikum aber von Bühne zu Bühne wandern und der Eintritt ist frei. In Janjas Musikbar verspricht die Ramblin‘ Bluesband (Foto) wieder eine interessante Mischung aus Blues, Rhythm ‚n‘ Blues und Bluesrock. In den über dreißig Jahren ihres Bestehens versuchte sich manch Journalist dem Phänomen dieser Band in Worten zu nähern. „Bei vielen Bands wirkt der Bass als Instrument, das hinter Gitarre, Schlagzeug und Gesang ein wenig zweitwichtig daherkommt. Micky Schmidts Bass-Arbeit war dagegen sehr akzentuiert und ungewohnt knackig – was stark zu dem euphorisierenden Drive beitrug, den die Band versprühte. Ansprechend war auch das plastische Sound-Gewand, das jeden der vier Musiker seine Fähigkeiten entfalten ließ“, schrieb Eibe Meiners in einem Nachbericht über ein Konzert der Vereinskollegen in der Takelage. Staggering Leech präsentiert ein paar Meter weiter Hardrock in der Döser Börse. Die Band aus der Nähe von Hamburg hat sich in ihren Eigenkompositionen dem Sound der 70er Jahre verschrieben. Die vier Musiker fanden sich bereits 2001 zusammen und stehen mit Leib und Seele hinter ihrem Rock‘n‘ Roll mit fettem Gitarrensound. „Straight Rock and good ol´ fun“ ist das Motto von Stickers Gatt. Unterhaltsam, schnörkellos und authentisch widmet sich die Cuxhavener Kult-Truppe im Musikcafé Schnapp den Songs der 70er Jahre. Auf dem Programm stehen Songs von den Stones, Tom Petty und weiteren Heroen dieser Zeit. Die Auftritte beginnen ab 20 Uhr. Im Rockkeller unter dem Ahabs gibt es ab 23 Uhr eine Lateshow. Mr. Pressure trommelt dann live zu Originaltiteln unter anderem von Joe Cocker, Delbert McClnton, Chris Farlowe und Blues Brothers. Interessierte Zuhörerinnen bekommen so einen Eindruck davon, was ein Drummer so den Abend über auf der Bühne treibt. Außerdem gibt es noch Konservenmusik von DJ Ziege.

Rocknacht mit musikalischer Vitaminbombe

Die gute Nachricht vorweg: Die Gesundheit unserer Kinder ist nicht durch aggressive Südfrüchte bedroht. Orangen essen keine Kinder, außer bei Orange Ate Kid. Doch dieser etwas schräge Name ist Programm: die fünf Hamburger Musiker stellen seit Anfang 2012 die...

Festival für junge Talente

Nachwuchsbands aus Bremen, Bremerhaven und den Umlandgemeinden haben wieder die Chance auf den ganz großen Auftritt. In der großen Kesselhalle des Kulturzentrums Schlachthof fiindet am 12. März 2019 wieder das Bremer Schulrockfestival statt. Zum 26. Mal dürfen dann...

Rocknacht: Crossover mit hohem Anspruch

Mit präzisen Drums, rockigen Gitarrenriffs und gekonntem Mix aus Gesang und Shouts rüttelt Unnormed mittlerweile an den Fundamenten der angesagtesten Hamburger Clubs. Den dortigen Crossover und Metalcore Fans gefällt das ausserordentlich. Die fünf Musiker bewiesen...

Satter Andruck live und auf CD

Neun Jahre nach ihrem Debüt-CD The Condemned Machinery haut Symptoms Of Decay mit Memorial endlich den langersehnten Nachfolger raus. Auf der Rocknacht im Haus der Jugend gibt es die neun Songs dann auch live zu hören. Das ausschließlich eigene Songmaterial erzielt...

Blues de luxe im Vogelnest

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem Debüt in Frankies Vogelnest, kehrt Jelly Baker am Sonnabend, den 3. November, wieder dorthin zurück. „Das ist Party Blues de Luxe! Nach dem sensationellen Erfolg vom letzten Jahr musste das Vogelnest diese einmalige Band...

Cyclus rockt die Meile

Die Alte Bürger lädt am Sonnabend, 11. November zum musikalischen Kneipenbummel ein. Bei der zweiten Langen Bandnacht 2018 spielen auf der Szenemeile insgesamt 11 Bands an 11 Spielorten. Das musikalische Spektrum ist weit gefächert und reicht vom Akustikduo bis zur...